Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 13. Februar 2014, 09:05

Software::Web

Content Management Framework Kajona in Version 4.4 erschienen

Das mittlerweile vierte Update von Kajona 4 erweitert das freie Content Management System um eine schnelle Suchfunktion und eine vereinfachte Nachrichtenzentrale.

Einstellungen für Nachrichten in Kajona 4.4

kajona.de

Einstellungen für Nachrichten in Kajona 4.4

Kajona ist ein ist ein freies Content Management System mit vielen Funktionen, das schlank und schnell sein soll. Es benötigt PHP 5 und kann MySQL oder PostgreSQL als Datenbank verwenden. Es ist mehrsprachig und modular.

Das vierte Update für Kajona 4 bringt nach Angaben der Entwickler mehr als 400 Änderungen. Die meisten davon sorgen für Optimierungen bestehender Funktionen und Module. Die größte Neuerung in Kajona 4.4 ist den Entwicklern zufolge die Index-basierte Suche. Die soll umso mehr Geschwindigkeitsvorteile bringen, je mehr Daten vorhanden sind. Sie ist allerdings bisher nur im Administrations-Bereich verfügbar. In kommenden Versionen soll sie erweitert werden und auch komplexe Abfragen mit Bedingungen und Filterwerten über die Oberfläche zugänglich zu machen.

Ergebnisse der neuen schnellen Suche in Kajona 4.4

kajona.de

Ergebnisse der neuen schnellen Suche in Kajona 4.4

Der Suchindex wird bei Änderungen im System automatisch aktualisiert. Welche Inhalte in den Suchindex aufgenommen werden, kann für Objekte oder Klassen von Objekten definiert werden. Weitere Details hierzu gibt ein Blog-Beitrag.

Die in Kajona integrierte Nachrichtenzentrale lässt sich nun komfortabler konfigurieren. Eine überarbeitete Übersicht soll einen komfortablen Überblick über abonnierte Nachrichtenquellen geben. Darüber hinaus wurde die Nachrichten-Ansicht neu gestaltet, und das direkte Antworten auf Nachrichten ist nun ebenfalls möglich.

Das Layout der Administrations-Oberfläche wurde in Kajona 4.4 an vielen Stellen verbessert. Eingabefelder, die den Anwender durch automatische Ergänzung unterstützen, zeigen dies nun standardmäßig an. Die Pfadnavigation kann nun auch mit einer Vielzahl von Einträgen umgehen und passt sich automatisch der Breite des Bildschirms an. Bei der Arbeit mit einem Datensatz kann nun direkt zwischen den einzelnen Aktionen hin und her geschaltet werden, eine umständliche Navigation über die Liste der Datensätze ist nicht mehr erforderlich.

Auch für Entwickler hält Kajona 4.4 einige Verbesserungen bereit, beispielsweise die parametrisierbaren Properties. Bei der Verarbeitung von Formularen wurde die Arbeitsweise der Validatoren angepasst, und bei der Installation oder Aktualisierung von Paketen werden mögliche Abhängigkeiten eines Paketes besser grafisch aufbereitet. Eine Liste aller Änderungen findet sich im Änderungslog. Der Download ist von der Webseite von Kajona möglich. Eine Aktualisierung ist direkt aus dem System heraus möglich.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung