Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 14. Februar 2014, 13:24

Software::Distributionen::Slackware

Zenwalk 7.4 kommt mit Xfce 4.12

Das Zenwalk-Entwicklerteam hat sein benutzerfreundliches Slackware-Derivat in der Version 7.4 veröffentlicht. Zenwalk folgt dem Prinzip, für jede Aufgabe standardmäßig nur eine Anwendung zu installieren.

Zenwalk

Die hauptsächlich aus Frankreich stammenden Zenwalk-Entwickler möchten es ihren Nutzern so einfach wie möglich machen. Auf den Installationsmedien haben sie daher für jeden Aufgabenzweck nur eine Anwendung untergebracht. Einerseits halten sie ihr Slackware-Derivat so schlank, andererseits ersparen sie Anwendern die Qual der Wahl, was Linux-Novizen den Start erleichtern kann. Zenwalk-Anwender sollen nach der Installation ein möglichst komplettes System vorfinden, das neben Desktop, Bürosoftware, Internet- und Multimediaprogrammen auch Entwicklerwerkzeuge bereithält. Nutzer, die eine Anwendung vermissen, können auf die reichhaltigen Slackware-Repositorien zurückgreifen, zu denen Zenwalk komplett kompatibel ist. Pakete werden in Zenwalk mit dem Werkzeug Netpkg verwaltet.

Zenwalk 7.4 basiert auf einem Kernel 3.10.25, den die Entwickler auf Geschwindigkeit optimiert haben. Bei der Dektopumgebung griffen sie zu Xfce 4.12. Xfce 4.12 ist zwar noch nicht komplett fertiggestellt, läuft in Tests aber bereits stabil. Für die Büroarbeit ist LibreOffice 4.1.3 enthalten, zum Surfen und E-Mailen gibt es den Webbrowser Firefox 27 und den E-Mail-Client Thunderbird 24.

Verglichen mit vorherigen Zenwalk-Versionen wurden einige Anwendungen ausgetauscht. So muste der Multimedia-Player Totem dem Mplayer weichen. Der Display-Manager GDM wurde durch den Lxdm ersetzt und CDs und DVDs brennt jetzt Xfburn anstelle von Brasero. Geeqie wurde zum Bildbetrachter der ersten Wahl erkoren.

Zenwalk wird seit 2004 entwickelt und ist auch für ältere Rechner geeignet. Das System erfordert mindestens einen Pentium PIII, 256 MB Arbeitsspeicher und eine 4 GB große Festplatte. Das Setup-Werkzeug in Zenwalk 7.4 unterstützt auch eine Installation auf UEFI-PCs. Die Installations-CD kann als ISO-Abbild von mehreren Spiegelservern heruntergeladen werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 12 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Die Standhaften (Stimmt, Sa, 15. Februar 2014)
Re[3]: XFCE 4.12 (doctor_vitus, Sa, 15. Februar 2014)
Re[2]: Die Standhaften (cadr, Sa, 15. Februar 2014)
Re[2]: Die Standhaften (cadr, Sa, 15. Februar 2014)
Re: Die Standhaften (Anonymous, Sa, 15. Februar 2014)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung