Login


 
Newsletter
Werbung

Do, 20. Februar 2014, 09:23

Hardware::Kommunikation

Canonical gibt erste Hardware-Partner für Ubuntu-Phones bekannt

Canonical hat zwei Partnerfirmen benannt, die Smartphones mit Ubuntu for Phones weltweit vertreiben wollen. Es handelt sich um Meizu aus China und den spanischen Hersteller bq.

Ubuntu for Phones

Andrew Cunningham

Ubuntu for Phones

Erst vor einem Monat hatte Ubuntu Community-Manager Jono Bacon in einer Reddit-Fragestunde geäußert, es wäre sehr erstaunt, wenn bereits 2014 ein Smartphone mit Ubuntu weltweit verfügbar wäre. Jetzt gibt Canonical bekannt, das Unternehmen habe Vereinbarungen mit den Herstellern Meizu und dem bislang relativ unbekannten Unternehmen bq geschlossen, um noch im Jahr 2014 Smartphones aus dem mittleren bis oberen Marktsegment mit Ubuntu for Phones auf aktueller Hardware auszuliefern.

Meizu als Partner von Canonical war bereits zu Jahresbeginn spekuliert worden, chinesische Webseiten hatten Kenntnis von einer Vereinbarung bekommen und erwarteten die offizielle Bekanntgabe auf der Computermesse CES in Las Vegas. Meizu war bis Mitte des letzten Jahres fast ausschließlich im Heimatland China tätig. Mit der Veröffentlichung ihres dritten Smartphones, dem MX3 drängt das Unternehmen aber auch auf europäische und US-amerikanische Märkte. Das gut ausgestattete MX3 ist bei uns ab rund 300 Euro erhältlich, was für die verbaute Hardware und die gebotene Qualität vergleichsweise günstig ist.

Das spanische Unternehmen bq kennt hierzulande vermutlich kaum einer, deren Webseite wird bisher nur in spanischer Sprache angeboten. Laut Canonicals Ankündigung handelt es sich bei dem 600 Mitarbeiter beschäftigenden Hersteller um Spaniens zweitgrößten Anbieter von offenen Smartphones nach Geeksphone.

Die zu erwartenden Geräte sollen über die Online-Shops der Hersteller sowie über Ubuntu.com vertrieben werden. In diesem Zusammenhang vermeldete Canonical im Wochenverlauf auch weiteren Zuwachs bei der Carrier Group, die Canonical Mitte letzten Jahres gegründet hatte. Hier gesellte sich Vodafone als gewichtiger Partner zu Branchengrößen wie etwa T-Mobile USA, Three Group, Deutsche Telekom, Verizon, Telstra und Portugal Telecom.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 8 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Meizu (Burn, Do, 27. Februar 2014)
ubuntuphone's (Tuxcad, Do, 20. Februar 2014)
Re: Meizu (Bernd Boranowski, Do, 20. Februar 2014)
Meizu (Claudia W., Do, 20. Februar 2014)
Re[2]: Wo ist der like Button? (Acader, Do, 20. Februar 2014)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung