Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 10. März 2014, 12:42

Gemeinschaft::Konferenzen

CeBIT 2014: Kostenloser Videostream des Linux-Magazins

Linux-Magazin Online überträgt live von der CeBIT die Vorträge der Special Conference Open Source. Bis Ende der Woche stellen zahlreiche Sprecher ihre Produkte, Neuerungen, aber auch Ideen auf der Bühne des CeBIT Open Source Forums vor.

Das Messe-Gelände

Deutsche Messe AG

Das Messe-Gelände

Auch dieses Jahr informiert die Medialinx AG im Rahmen einer Special Conference Open Source interessierte Besucher über Linux und freie Software. Das Vortragsprogramm behandelt viele Aspekte der Linux- und Open Source-Welt und gibt Besuchern einen Überblick über Lösungen oder Ideen. Zu hören sind auf der eine Woche lang andauernden Veranstaltung unter anderem Klaus Knopper, der seine Knoppix 7.3-Distribution präsentiert, Jon »maddog« Hall oder aber auch Florian Effenberger, der Interessenten einen Blick hinter die Kulissen der Document Foundation (TDF) gewährt. Das komplette Vortragsprogramm gibt es auf der Homepage des Linux-Magazins.

Am Donnerstag, 13.3., ab 17 Uhr verleiht die Medialinx AG die Linux New Media Awards. Dabei zeichnet das Unternehmen Projekte, Firmen oder Einzelpersonen für ihre Verdienste und/oder Lösungen aus. In diesem Jahr sind die Preisträger in sieben verschiedene Kategorien aufgeteilt. Zu den verschiedenen Kategorien zählt unter anderem der Publikumspreis »Best Linux Desktop Environment«. Hier konnten in der Vergangenheit die Leser in einer Online-Abstimmung über die beliebteste, respektive beste, Umgebung abstimmen. In den Kategorien wie »Outstanding Contribution to Open Source / Linux / Free Software«, »Most Innovative Free Software Project«, »Best Open Source / Free Software Privacy Solution« oder »Best Hardware Add-on for Raspberry Pi« stimmt eine internationale Jury ab.

Der Livestream findet sich ab sofort auf der Seite des Linux-Magazins. Neben dem eigentlichen Stream sind auch die Folien sichtbar. Die Videos selbst sollen laut Aussage des Unternehmens zu einem späteren Zeitpunkt auf Linux-Magazin Online archiviert werden, wo man sie ebenfalls kostenlos ansehen kann.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung