Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 24. März 2014, 09:43

Software::Distributionen

Wayland Live-DVD in neuer Fassung

Rebecca Black OS begleitet seit zwei Jahren die Entwicklung von Wayland mit einer Live-DVD, die den jeweils aktuellen Entwicklungsstand des alternativen Display-Server-Protokolls wiederspiegelt. Der Entwickler hat jetzt eine Aktualsierung des Systems vorgenommen.

Trotzt des etwas merkwürdigen Namens Rebecca Black OS ist das Projekt dahinter durchaus ernst zu nehmen. Der Entwickler mit dem Spitznamen Nerdopolis erklärt dazu lediglich, er sei ein Fan von Rebecca Black, einem US-Teenie-Star. Die Idee der Namensgebung sei von nicht ganz so ernst zu nehmenden Veröffentlichungen wie etwa Hannah Montana Linux inspiriert.

Rebecca Black OS 2014-03-21, das auf Kubuntu basiert, gibt unter Verwendung des aktuellen Git-Codes aus dem Master-Zweig einen aktuellen Blick auf den Stand von Wayland und dessen Compositor Weston und liefert zudem eine Anzahl an Software, die nativ unter Wayland läuft. Neben Wayland und Weston bringt die Live-DVD Versionen von Clutter, SDL, GTK+, Qt und Enlightenment EFL, die mit Wayland zusammenarbeiten. Dazu kommen Wayland-Versionen von MPlayer und GStreamer, dem in Qt 5 und QtQuick 2 realisierten Wayland-Shell-Client Orbital, die ebenfalls auf Qt setzende Desktop-Umgebung Hawaii, aktuelle KDE Frameworks 5 sowie ein natives Calligra für Wayland. Daneben gibt es eine Wayland- Gnome-Shell und einen einfachen, in Bash geschriebenen Wayland-Login-Manager, der die Auswahl des Nutzers und der Session erlaubt.

Damit ist Rebecca Black OS die einfachste Art, ohne viel Aufwand per Live-DVD die letzten Entwicklungen bei Wayland nachzuvollziehen. Das Projekt wird auf SourceForge gehostet, wo auch das 1,2 Gigabyte große und nur in 32 Bit vorliegende Abbild zum Download angeboten wird. Die Notizen zur Veröffentlichung informieren über weitere Einzelheiten.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 3 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: nur 32 bit (dia, Mo, 24. März 2014)
Re: nur 32 bit (maxxx, Mo, 24. März 2014)
nur 32 bit (wrohr, Mo, 24. März 2014)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung