Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 24. März 2014, 12:24

Software::Desktop::KDE

Debian/KDE-Live-DVD Kwheezy 1.5 veröffentlicht

Das Team des Debian-Derivats Kwheezy hat eine neue Version 1.5 seiner auf Debian 7.4 beruhenden Live-DVD mit KDE-Desktop und Langzeit-Unterstützung veröffentlicht.

Kwheezy

Kwheezy

Kwheezy

Kwheezy ist laut Aussage der Entwickler keine weitere auf Debian basierende Distribution, sondern eher ein gut vorkonfigurierter Debian-KDE-Installer. Die erste Version der Debian-Variante war im Juli vergangenen Jahres erschienen. Jetzt haben die Entwickler das nunmehr 5. Update mit interessanten Neuerungen veröffentlicht.

Das rund 3,8 GB große Live-Image lässt sich wahlweise in einer 64- oder 32-Bit-Version (3,7 GB) von der Projektseite herunterladen. Die DVD lässt sich bei Gefallen auch jederzeit auf Festplatte installieren.

Die neue Version 1.5 beruht jetzt auf Debian 7.4 und bringt einen Kernel 3.2 mit. Ferner finden sich ein nicht mehr ganz taufrischer KDE-Desktop 4.8.4 im Lieferumfang, ebenso wie Firefox und Thunderbird 24, wobei im Gegensatz zu einer traditionellen Debian-Version unter anderem auch das Flash-Plugin aktiviert ist. Auch andere unter Debian sonst eher als problematisch angesehene Software, wie VirtualBox oder Google Earth, ist mit an Bord. Ebenfalls mit von der Partie sind zum Beispiel im Bereich Office und Grafik Calligra, LibreOffice, Gimp, Krita, Inkscape, Karbon, Scribus oder PDF-Shuffler zum Bearbeiten von PDF-Dokumenten.

Doch auch der Multimedia-Sektor ist in Kwheezy mit Digikam, Kdenlive oder Audacity abgedeckt, wobei Arista Transcoder und WinFF als Audio-/Video-Transcoder dabei sind. Ferner findet sich mit Imagination ein DVD-Slideshow-Creator im Lieferumfang und für kommunikative Beziehungen der IRC-Client Konversation sowie der Instant Messanger Kopete. Als VoIP-Anwendung ist zudem Linphone auf der Live-DVD. Als Bittorrent-Client ist Qtransmission installiert und außerdem haben die Entwickler den Windows-Kompatibilitäts-Layer WINE eingerichtet.

Kwheezy ist ansonsten hundertprozentig kompatibel zu Debian 7.4 und bringt darüber hinaus eigene Konfigurationswerkzeuge wie den »Kwheezy Switch Video Driver« mit.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung