Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 29. August 2000, 10:02

Doppelt löhnen bei Surf1

Der Internetprovider Surf1 hat den Preis seiner Flatrate verdoppelt.

Nun kostet das Surfvergnügen nicht mehr 139 DM im Monat, sondern schlägt mit 139 Euro, also knapp 271 DM zu buche.

Der Provider hat sich zu diesem Schritt entschlossen, da das bisherige Tatifmodell für das Unternehmen in dieser Forum nicht mehr tragbar ist. Etwa 80 Prozent der Kunden seien sogenannte "Poweruser", die den sogenannten Break Even Point überschreiten, und dies für das Unternehmen folglich rote Zahlen einbringt.

Weiter streicht die Firma am kommenden Freitag die sog. Prepaid Tarife "Surf1-n-go" Surf20 bis Surf100.Nutzer, die bereits Kunde bei Surf1 sind, müssen die neuen Vertragsbedingungen akzeptieren, um den Tarif weiter nutzen zu können. Geschieht seitens des Kunden Reaktion auf die geänderten AGB's, so wird deren Vertrag automatisch gelöscht.

Ab dem ersten Dezember will Surf1 eine werbefinanzierte Flatraten zum Preis von 19 Euro, also umgerechnet etwa 37 DM anbieten. Die einmalige Einrichtungsgebühr betrag hierbei 99 Euro, also knapp 200 DM. Wer zur Zeit bereits Kunde bei Surf1 ist, und die Flatrate bis zum ersten Dezember hält, der zahlt bei einiem Umstieg auf die werbefinanzierte Flatrate keine Einrichtungsgebühr, sowie surft einen Monat kostenfrei.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 40 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Doppelt löhnen bei Surf1 (Anonymous, Mo, 4. September 2000)
Re: Doppelt löhnen bei Surf1 (((c3k:::, Mi, 30. August 2000)
Re: Re: Doppelt löhnen bei Surf1 (Johann, Di, 29. August 2000)
Re: Macht sie alle (Anonymous, Di, 29. August 2000)
Re: Re: Doppelt löhnen bei Surf1 (Anonymous, Di, 29. August 2000)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung