Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 14. April 2014, 12:03

Software::Desktop::Gnome

Gnome Foundation in finanziellen Nöten

Zu hohe Ausgaben und eine falsche Einschätzung des »Outreach Program for Women« (OPW) führten dazu, dass die hinter Gnome stehende Foundation finanziell in arge Schwierigkeiten geraten ist. Die Verantwortlichen stoppen nun viele Programme und bitten um Hilfe.

Gnome-Desktop

Tanglu

Gnome-Desktop

Die Gnome Foundation ist ein gemeinnütziger Verein, dessen Aufgabe es ist, das Gnome-Projekt und dessen Ziele zu unterstützen. Dazu organisiert die Foundation die komplette Entwicklung. Zudem übernimmt die Gnome Foundation die Koordination des Projektes und veranstaltet Konferenzen, die der Kommunikation und der Zusammenarbeit zwischen den Entwicklern dienen. Eine der letzten von der Gnome Foundation organisierten Veranstaltungen war das Outreach Program for Women (OPW), das helfen soll, mehr Frauen in freie Softwareprojekte zu interessieren.

Wie die Verantwortlichen am Wochenende auf der Liste des Gnome-Projektes bekannt gaben, war gerade das letzte Programm so umfangreich und populär, dass es dazu führte, dass der Foundation die Mittel ausgegangen sind. Laut Aussage von Ekaterina Gerasimova verfüge die Gnome Foundation über keinerlei finanzielle Reserven mehr. Bedingt durch das Defizit haben die Verantwortlichen deshalb entschieden, alle Ausgaben, die für das Fortbestehen der Foundation nicht essenziell wichtig sind, einzustellen.

Der Stopp betrifft alle Ausgaben, die noch nicht bestätigt wurden. Unter anderem sollen beispielsweise noch nicht bewilligte Sponsorings gestoppt werden. Ausgenommen von der Ausgabensperre sind allerdings Mittel, die die Foundation für andere Mitglieder verwaltet.

Die Verantwortlichen bitten nun alle Unterstützer, für das Projekt zu spenden. Ferner sollen nun auch alle ausstehenden Rechnungen schneller eingetrieben werden, sodass die Organisation baldmöglichst in den normalen Modus übergehen kann. Einen genauen Überblick über die Situation gibt eine eigens angelegte Seite, die auch über die Möglichkeiten zur Unterstützung informiert.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 54 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: Spenden dringend? (Berta, Do, 24. April 2014)
Re[3]: Na super.... (Andre, Do, 24. April 2014)
Re[3]: Na super.... (phil, Mi, 16. April 2014)
Re[4]: Na super.... (Herzlos, Mi, 16. April 2014)
Re: Tja, die Schweizer (mimimi, Di, 15. April 2014)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung