Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 14. April 2014, 14:05

Software::Distributionen::BSD::FreeBSD

FreeBSD startet Spendenkampagne

Die gemeinnützige FreeBSD Foundation startete eine Spendenkampagne für das laufende Jahr 2014. Benötigt werden eine Million US-Dollar, die für die Entwicklung, Promotion und Beratung genutzt werden sollen.

Anton K. Gural/freebsd.org

Bereits seit geraumer Zeit ruft die FreeBSD Foundation Anfang des Jahres Nutzer, Sympathisanten und Unterstützer auf, das Projekt finanziell zu unterstützen. Die so gesammelten Mittel will die Organisation für die Weiterentwicklung des freien und offenen Betriebssystems nutzen.

Wie Deb Goodkin auf der Seite der FreeBSD Foundation schreibt, plant die Organisation auch in diesem Jahr ihre Aktivitäten auszubauen. Dazu sammelt sie nun neue Mittel. Konkret peilt sie eine Summe von einer Million US-Dollar an. Die Mittel sollen für verschiedene Zwecke verbraucht werden. Im vergangenen Jahr hatte die Organisation bekannt gegeben, über die Hälfte der Mittel in die Entwicklung der Software gesteckt zu haben. Weitere Mittel waren für Promotion und Beratung geplant.

Die benötigten Gelder sollen bis Ende des laufenden Jahres organisiert werden, wobei sich die FreeBSD Foundation selbst diverse Ziele setzte. Im Moment hat die Organisation über 160.000 US-Dollar eingesammelt.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung