Login


 
Newsletter
Werbung

Di, 29. August 2000, 22:14

Unternehmen

Sun gibt Internationalisierungs-Code frei

Sun gibt den Quellcode für die Internationalisierungs-Techniken von Solaris frei.

Der Code wird unter die X11-Lizenz gestellt und dem X Consortium zur Verwendung in zukünfigen Versionen von X11 übergeben.

Durch diesen Code wird es Open-Source-Applikationen in Zukunft möglich sein, sich einfacher und umfassender als bisher an nahezu alle Sprachen anzupassen. Die Sun-Technologie soll diese Anpassung ohne zusätzlichen Programmcode ermöglichen. Dadurch können Open-Source-Projekte Anwender erreichen, die sie bisher nicht erreichen konnten. Bislang werden 37 Sprachen und 123 länderspezifische Einstellungen unterstützt. Selbst Sprachen, die ein komplexes Textlayout erfordern, wie Arabisch, Hebräisch und Thai, sind schon enthalten. Auch das Verwenden von mehreren Sprachen in einem Dokument wird kein Problem mehr darstellen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 20 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Sun gibt Internationalisierungs-Code frei (Anonümenuss, Mi, 30. August 2000)
Re: Re: Sun gibt Internationalisierungs-Code frei (Anonymous, Mi, 30. August 2000)
Re: Re: Sun gibt Internationalisierungs-Code frei (The Crash, Mi, 30. August 2000)
Absoluter tiefpunkt (OT) (hackbyte, Mi, 30. August 2000)
gettext? (sbeyer, Mi, 30. August 2000)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung