Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 25. April 2014, 09:27

Software::Netzwerk

Nginx 1.6 und 1.7 erschienen

Der Webserver Nginx belegt derzeit Rang 3 hinter Apache und Microsoft IIS und liefert mehr als 146 Millionen Webseiten aus. Jetzt ist die stabile Version 1.6 erschienen.

Nginx

Nginx wird auf drei Schienen entwickelt und veröffentlicht. Der »stable« Zweig wird einmal jährlich aus dem »mainline« Entwicklungszweig ausgegliedert. So wurde jetzt aus Version 1.5 »mainline« Version 1.6 »stable«, woraufhin 1.5 in 1.7 umbenannt wurde, die jetzt als »mainline« weiterentwickelt und mit neuen Funktionen versehen wird. Die Version 1.6 »stable« erhält keine neuen Funktionen, sondern es werden nur wichtige Fehler ausgemerzt. Die dritte Schiene ist die kommerzielle Schiene Nginx Plus, die etwa alle drei Monate aus dem Entwicklungszweig geforkt wird und einige exklusive Funktionen bereitstellt.

Nginx 1.6 bringt als wohl wichtigstes Merkmal Unterstützung für Googles HTTP-Protokoll SPDY 3.1, das eine nicht unerhebliche Beschleunigung beim Laden von Webseiten bewirken soll. Cache-Revalidation soll Bandbreite sparen helfen, indem der Server den Browser anweist, abgelaufenen Objekten im Cache wieder Gültigkeit zu verschaffen. Das Modul ngx_http_auth_request_module, das seit Version 1.5 bereits experimentell vorhanden war, wird jetzt standardmäßig gebaut und verwendet. Es regelt die Autorisierung eines Clients als Ergebnis einer SubRequest-Anfrage. Weiterhin gab es diverse Verbesserungen bei SSL.

Der freie Webserver Nginx wurde im Jahr 2002 in Russland entwickelt und zielt auf Schnelligkeit und schonenden Umgang mit den vorhandenen Ressourcen sowie eine im Vergleich zu Apache einfachere Konfiguration. Nginx liefert derzeit rund 15 Prozent aller Webseiten aus. Bei den Top-1000-Webseiten sind es sogar fast 40 Prozent. Dazu gehört unter anderem der Streaming-Dienst Netflix mit seinen extrem hohen Anforderungen. Die aktuelle Umfrage von Netcraft sieht Nginx auf dem dritten Platz, bei W3Techs bereits auf dem zweiten Rang. Im Oktober 2013 erlöste Nginx 10 Millionen US-Dollar aus seiner zweiten Finanzierungsrunde.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung