Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Thema: OpenOffice 4.1 freigegeben

2 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von bremse am Sa, 3. Mai 2014 um 22:51 #

Ich verwechsle da gar nichts. GPL/LGPL sind restriktiver, um die Freiheit zu erhalten. Mag man dazu nun stehen wie man will, aus GPL kann kein CSC werden.
Ich finde, auch diese Sicherheit wird benötigt.

  • 0
    Von Michael Stehmann am Mo, 5. Mai 2014 um 11:27 #

    Nur dann neben der LGPL auch die MPL zu verwenden, die das schwächste Copyleft hat, was man sich vorstellen kann, ist unter diesem Aspekt nicht sehr sinnig.

    "Bei der MPL kann der Code so stark in proprietärem integriert sein, dass dieser kaum noch davon zu trennen ist."

    Quelle: Wikipedia

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung