Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 3. Juni 2014, 11:37

Gemeinschaft::Organisationen

Linux Foundation startet neue Mitgliedschaftskampagne

Wer sich im Juni neu als individuelles Mitglied bei der Linux Foundation anmeldet, unterstützt damit auch die Programmier-Lernplattform Code.org.

Linux Foundation

Die Linux Foundation, das Industriekonsortium zur Förderung der Entwicklung und Verbreitung von Linux, hat eine neue Kampagne gestartet, um neue Individualmitglieder zu gewinnen. Wer sich bis zum 30. Juni 2014 neu anmeldet und die Jahresgebühr von 99 US-Dollar entrichtet, fördert damit auch die Programmier-Lernplattform Code.org, die von der Linux Foundation 25 US-Dollar erhält.

Die Linux Foundation und Code.org haben die gleichen Werte und einige Gemeinsamkeiten, schreibt die Linux Foundation zu der Kampagne. Unter anderem wollen beide Organisationen Beiträge zur Informatik durch Ausbildungen und Schulungsprogramme fördern. Beide sind nicht gewinnorientierte Organisationen. Code.org will Schülern Kenntnisse in Informatik und Programmierung vermitteln. Darüber hinaus will die Organisation bisher unterrepräsentierte Bevölkerungsgruppen, besonders Frauen und nicht europäischstämmige Bürger, stärken.

Auch für die Linux Foundation ist das Lernen und die Ausbildung mittlerweile eine Priorität. Sie bietet daher eine Reihe von Schulungen beispielsweise für Entwickler und Systemadministratoren an, die jedoch teuer sind. Das Programm wird jedoch seit kurzem durch kostenlose Online-Kurse ergänzt, deren Teilnehmerzahl unbegrenzt ist. Der erste Kurs mit dem Titel »Einführung in Linux« fand nach Angaben der Linux Foundation sehr großen Anklang. Für den im August beginnenden Kurs haben sich bereits über 140.000 Teilnehmer angemeldet.

Die Linux Foundation bezahlt mit ihren Mitgliedsbeiträgen eine Reihe von Fellows, darunter Linux-Initiator Linus Torvalds, für die Arbeit am Linux-Kernel. Die Mitgliedschaft in der Linux Foundation bietet neben dem Gefühl, etwas zur Weiterentwicklung von Linux beizutragen, eine E-Mail-Adresse in der Domain linux.com, ein T-Shirt der Foundation, Mitarbeiterpreise beim Einkauf bei Dell, HP und Lenovo, 35% Rabatt auf Bücher und E-Books von O'Reilly, 20% Rabatt bei den Konferenzen LinuxCon und CloudCon, bis zu 10% Rabatt bei den Schulungen der Linux Foundation, Rabatte bei Abonnements von Publikationen sowie die Möglichkeit, für einen Sitz im Vorstand zu kandidieren.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung