Login


 
Newsletter
Werbung

So, 3. September 2000, 14:35

Unternehmen

Red Hat ist Nr.1 in den USA

Einer Studie des Marktforschungsinstitutes IDC zufolge ist Red Hat Linux in den USA die am weitesten verbreitete Linux-Distribution.

REd Hat ist dort mit Abstand der Marktführer im Bereich Linux. Mit 48 % Marktanteil liegt Red Hat weit vor SuSE Linux mit 15 % und noch vor Caldera und Turbolinux, die sich mit 10 % Marktanteil den dritten Platz des Linuxmarktes teilen. Corel Linux liegt mit nur einem Prozent auf dem letzten Platz. Allerding sind die Zahlen die des Vorjahres, als Corel Linux gerade erst auf den Markt gekommen ist.

Am meisten Zuwachs hatte im letzten Jahr Turbolinux mit knapp 450 Prozent. SuSE und Caldera verbuchten einen Zuwachs von jeweils 175 % auf dem amerikanischen Markt. Red Hat hatte jedoch nur einen Zuwachs von 69 %. Der amerikanische Linux-Markt, so IDC ist im Jahre 1999 insgesamt um 89 % gestiegen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung