Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 23. Juni 2014, 12:03

Software::Spiele

»XCOM: Enemy Unknown« für Linux veröffentlicht

Knapp eineinhalb Jahre nach der ursprünglichen Freigabe steht »XCOM: Enemy Unknown« auch Linux-Spielern zum Bezug bereit. Bei dem Titel handelt es sich um eine Neuauflage des rundenbasierten Strategiespiels »UFO: Enemy Unknown« aus dem Jahre 1994.

XCOM: Spielszene

steampowered.com

XCOM: Spielszene

»XCOM: Enemy Unknown« ist ein in der Zukunft angesiedeltes, rundenbasiertes Strategiespiel von Firaxis Games. Der Spieler übernimmt, wie bereits im Vorgänger »UFO: Enemy Unknown«, die Kontrolle über eine Einheit und führt diese in einer Schlacht gegen außerirdische Invasoren an. Ein Nebel des Krieges sorgt dafür, dass die Gegner und die Ziele vor dem Spieler zuerst verborgen bleiben. Die kontrollierten Soldaten können Gegenstände mit sich führen und lernen im Laufe des Spieles neue Fähigkeiten. Die Kämpfe selbst erfordern taktische Finesse und setzen beispielsweise die Nutzung des Terrains voraus.

Zwischen den Gefechten steuert der Spieler in der Kontrollbasis die Forschung und Entwicklung neuer Technologien, die unter anderem auch aus den geborgenen Artefakten der außerirdischen Rasse besteht. So verbesserte oder erfundene Waffen können im Kampf durch die Truppen genutzt werden. Zudem wird auch die Basis selbst ausgebaut. Im Gegensatz zum Originalspiel kann allerdings nur noch eine Basis gebaut werden, deren Ort am Spielbeginn gewählt wird. Boni erhält der Spieler dadurch, dass er in anderen Ländern Spionagesateliten stationiert.

Fotostrecke: 8 Bilder

XCOM: Die Basis
XCOM: Kampfhandlung
XCOM: Kampfhandlung
XCOM: Kampfhandlung
XCOM: Kampfhandlung
Das Spiel wurde am 9. Oktober 2012 in den USA und am 12. Oktober 2012 in Europa für verschiedene Plattformen veröffentlicht. Nun steht »XCOM: Enemy Unknown« auch Spielern unter Linux zur Verfügung. Zur Zeit kann es verbilligt auf der Steam-Plattform bezogen werden. Die Systemvoraussetzungen unter Linux sind eine mindestens 2 GHz schnelle CPU, 4 GByte RAM, eine Nvidia 600/AMD 6000/Intel Iris Pro Grafikkarte und 16 GByte Festplattenspeicher.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 11 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: Wirklich gutes Spiel (Goody, Di, 24. Juni 2014)
Re: +1 (anonymous coward, Di, 24. Juni 2014)
Re: Wirklich gutes Spiel (1234, Di, 24. Juni 2014)
+1 (Damian Ivanov, Mo, 23. Juni 2014)
Wirklich gutes Spiel (someoneontheinternet, Mo, 23. Juni 2014)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung