Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 4. September 2000, 17:31

Software::Entwicklung

Trolltech veröffentlicht QT2.2 unter GPL

Die norwegische Firma "Trolltech" kündigte eine Änderung der Lizenzbestimmungen der freien Edition von QT2.2 an und stellt diese unter die GNU General Public License.

"Die freie Version der QT-Bibliothek wird in der Zukunft unter der GNU General Public License (GPL) veröffentlicht", kündigte Trolltech heute an. Alle Entwickler, die auf diese Bibliothek setzten, werden somit zukünftig die Möglichkeit haben, QT entweder unter QPL oder der GPL zu verwenden.

"Die GPL-Lizenz wird immer öfter für neue Projekte benutzt", sagte Eirik Eng, Präsident von Trolltech, "Wir glauben an die freie Software und benutzen Linux als unsere Entwicklungsplattform. Wir nutzen gcc und wollen die Community deshalb auch unterstützen".

Die am kommenden Mittwoch erscheinende Version soll nach Aussagen wichtiger Persönlichkeiten der OpenSource-Szene für Klarheit sorgen und die ständige Lizenz-Kritik an KDE beenden.
"Ich bin sehr zufrieden, dass QT ab sofort unter GPL vertrieben wird", sagte Richard Stallman, Präsident der Free Software Foundation (FSF). "Das ist ein großer Gewinn für die komplette OpenSource-Szene und ein großer Geschenk von TrollTech".

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung