Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 30. Juni 2014, 15:15

Gemeinschaft::Veranstaltungen

LinuxDay 2014 in Dornbirn

Am 22. November wird auch dieses Jahr der LinuxDay Vorarlberg in Dornbirn ausgerichtet. Der Call for Papers wurde jetzt gestartet. Gesucht werden Themen rund um Sicherheit, Open Hardware, 3D-Druck, Heimautomatisierung und freie Spiele/Spiel-Engines.

LinuxDay Vorarlberg

Linux User Group Vorarlberg

LinuxDay Vorarlberg

Der LinuxDay Vorarlberg, die laut Aussagen der Organisatoren größte Veranstaltung zu freier Software in der Region, findet wieder an der Höheren Technischen Lehranstalt (HTL) Dornbirn in Vorarlberg im Vierländereck zwischen Deutschland, Schweiz, Österreich und Liechtenstein statt. Es ist die mittlerweile sechzehnte Auflage der Veranstaltung, die von der HTL Dornbirn zusammen mit der Linux User Group Vorarlberg (LUGV) organisiert wird.

Nun rufen die Veranstalter dazu auf, Vorträge oder Anfragen für Informationsstände einzureichen. Wie jedes Jahr gibt es ein buntes Vortragsprogramm, zu dem Präsentationen aus jedem Gebiet der freien Software gefragt sind. Diese können sich an die verschiedensten Interessensgruppen wenden, vom Einsteiger bis zum Profi, an Anwender genauso wie an Systemadminstratoren und Programmierer. Um auf die Interessen einzugehen, planen die Veranstalter in diesem Jahr die fünf Blöcke Sicherheit, Open Hardware, 3D-Druck, Heimautomatisierung und freie Spiele/Spiel-Engines.

Neben normalen Vorträgen können auch dieses Mal so genannte »Lightning Talks« (Kurzvorträge von ca. 10 Minuten) eingereicht werden. Zudem besteht für Interessenten die Möglichkeit, auf eigenen Informationsständen den Besuchern Einblicke in das eigene Projekt zu geben. Die Vortragsunterlagen (Folien und Texte) möchten die Veranstalter auf der Webseite des LinuxDays veröffentlichen, daher wird eine freie Lizenz wie beispielsweise die FDL oder CreativeCommons für diese Unterlagen bevorzugt.

Die Anmeldung bzw. Einreichung der Unterlagen kann noch bis zum 21. September 2014 per E-Mail erfolgen. Die Veranstaltung selbst findet am 22. November statt. Der Eintritt ist frei.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung