Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 1. Juli 2014, 13:39

Hardware::Platinencomputer

AdvaBoard RPi1: Embedded-PC auf Raspberry Pi-Basis

Das »AdvaBoard RPi1« und diverses Zubehör rüsten den Minirechner »Raspberry Pi« zu einem kompletten Embedded-PC inkl. Touchscreen, Power-Management, RTC und verschiedenen Schnittstellen auf.

AdvaBoard RPi1

advamation.de

AdvaBoard RPi1

Bei AdvaBoard RPi1 handelt es sich um eine Erweiterungsplatine für den Raspberry Pi, die den Minirechner um verschiedene Eingänge und Ausgänge (Analog-Eingänge, Analog-Ausgänge, Digital-I/Os, PWM, I2C inkl. Interrupt, SPI inkl. Interrupt, RS-232, RS-485), eine batteriegestützte Echtzeituhr und ein Power-Management (z.B. zum Ein-/Ausschalten des Raspberry Pis per Taster) erweitert. Zudem können verschiedene TFT-Displays von 3,2 bis 7,0 Zoll einschließlich Touchscreen an das Gerät angeschlossen und für die Ausgabe von Text oder Grafik verwendet werden.

Die dazugehörige Software umfasst unter anderem ein Programm zur einfachen Installation und Konfiguration, eine grafische Benutzeroberfläche zur einfachen Inbetriebnahme des Systems, diverse Treiber und Kommandozeilenprogramme sowie eine komplette Software-Bibliothek in C, Python und Java, inkl. einer Anbindung an die Shell.

Passend zu den TFT-Displays werden zudem Einbaurahmen aus Aluminium angeboten, um das AdvaBoard RPi1 einschließlich Display in eine Frontplatte bzw. ein Gehäuse einbauen zu können, sowie einige Gehäuse, in die die Displays direkt eingebaut werden können. Speziell für Ausbildungszwecke und als Entwicklungs- und Testplattform wurde zudem das »AdvaBoard-Kit« geschaffen. Dieses besteht aus einem etwa DIN A4 großen soliden, antistatischen Gehäuse mit transparenter Frontplatte, in das u.a. ein Raspberry Pi, ein AdvaBoard RPi1 inkl. 5.0"-TFT-Display, einige Tasten, Potis und Sensoren, ein kleiner Audio-Verstärker inkl. Lautsprecher und ein USB-Hub gut sichtbar eingebaut sind.

Fotostrecke: 7 Bilder

AdvaBoard RPi1 mit einem TFT-Display
AdvaBoard RPi1 mit einem TFT-Display
AdvaBoard RPi1: Einbaurahmen/Gehäuse
AdvaBoard RPi1: GUI
AdvaBoard RPi1: GUI
Das AdvaBoard RPi1, die TFT-Displays, das AdvaBoard-Kit sowie sämtliches Zubehör (Einbaurahmen, vorinstallierte SD-Karten, Netzteile usw.) können auf der Homepage des Herstellers bezogen werden. Der Preis des AdvaBoard RPi1 liegt bei 74,97 Euro. Ein passendes TFT-Display kann ab knapp 25 Euro geordert werden. Derselbe Preis muss ebenso für ein Gehäuse kalkuliert werden. Nicht im Preis enthalten ist der Raspberry Pi und das benötigte Zubehör. Auf Anfrage ist zudem die Anpassung der Software, Hardware und Gehäuse an spezielle Kundenanforderungen möglich, so der Anbieter.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung