Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 15. Juli 2014, 12:46

Software::Systemverwaltung

Nvidia aktualisiert Legacy-Grafiktreiber

Nachdem Nvidia Anfang des Monats die regulären Treiber aktualisierte, stellt das Unternehmen nun auch die Legacy-Treiber in einer neuen Version bereit. Neu sind unter anderem Anpassungen an aktuelle Kernelversionen und X.org 1.16.

Nvidia

Nvidia lagert von Zeit zu Zeit die Unterstützung für ältere GPU-Chipsätze in sogenannte Legacy-Treiber aus. Dort werden ältere Chips weiterhin unterstützt, auch wenn sie nicht alle Funktionen der regulären Treiber erhalten. Der für Linux derzeit aktuelle Nvidia-Treiber der Reihe 304.xx unterstützt letztmalig Grafikkarten der 2004 und 2005 eingeführten Baureihen GeForce 6 und GeForce 7. Legacy-Treiber erhalten lediglich Anpassungen zur Kompatibilität an neue Kernel- und X.org-Server-Versionen sowie Fehlerbereinigung, jedoch keine neue Funktionalität.

Wie der Hersteller nun bekannt gab, steht mit der Version 304.1230 eine neue Version des Legacy-Treibers zum Bezug bereit. Gegenüber der letzten Version hat Nvidia die Kompatibilität des Treibers mit neuen Kernel-Versionen verbessert. Zudem wurde ein Problem im Zusammenspiel zwischen dem Treiber und der X-Server-Version 1.15 korrigiert, der dazu führen konnte, dass Anwendungen weiterhin exzessive Grafikausgaben tätigen, während sie minimiert waren. Neu ist ebenfalls die Unterstützung der X.org-Server ABI 18, die in X.org 1.16 eingesetzt wird.

Der proprietäre Treiber steht für FreeBSD (x86/x86_64), Linux (x86/x86_64) und Solaris (x86_64) zum Download bereit. Unterstützt werden, je nach Betriebssystem, sowohl 32-Bit- als auch 64-Bit-Systeme. Die Treiber bestehen aus einem Binärmodul, das über ein Anpassungsmodul in den Kernel geladen wird. Bei der Installation wird geprüft, ob ein passendes Anpassungsmodul im Paket enthalten ist oder von der Nvidia-Webseite heruntergeladen werden kann. Ist das nicht der Fall, kann mit dem Quellcode des Anpassungsmoduls ein eigenes Modul compiliert werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung