Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 16. Juli 2014, 14:06

Software::Desktop::KDE

KDE 4.13.3 freigegeben

Die KDE-Entwickler haben mit KDE SC 4.13.3 das mittlerweile dritte monatliche Update der Softwaresammlung herausgegeben. Zu den Neuerungen der aktualisierten Version gehören unter anderem Absturzkorrekturen in dem Texteditor Kate, der E-Mail-Komponente Kmail2 und Fehlerkorrekturen in Konqueror.

Palapeli in KDE SC 4.13

KDE

Palapeli in KDE SC 4.13

Auch wenn sich die Ära von KDE 4 immer mehr dem Ende zuneigt, bedeutet es nicht, dass die Umgebung nicht mehr gepflegt wird. Nachdem KDE SC 4.13 noch einmal eine große Änderung in der Entwicklungsplattform brachte, nämlich die neue semantische Suche, veröffentlicht nun das Team eine dritte Aktualisierung der Umgebung. Wie üblich konzentriert sich auch die neueste Version von KDE 4.13 auf Fehlerkorrekturen und Übersetzungen. Diverse Hauptkomponenten der Umgebung wurden dabei angepackt und von teils schwerwiegenden Fehlern befreit. Insgesamt haben die Entwickler über 40 Fehler korrigiert.

So wurden beispielsweise gleich mehrere Absturzursachen im Texteditor Kate behoben. Versuchte der Anwender, von einer entfernten Stelle eine große Datei zu öffnen, stürzte der Editor ab. Dasselbe passierte, wenn ein GDB-Target kopiert oder manchmal ein Text geschrieben wurde. Unter Kmail2 sollte die Suche im Quick-Filter oder E-Mails nicht mehr die Anwendung zum Absturz bringen. Auch das Senden von E-Mails bringt die Anwendung nicht mehr aus dem Tritt. Zudem wurde die Anzeige von HTML-Nachrichten korrigiert.

Zu den weiteren Neuerungen der aktuellen Version von KDE SC gehören zahlreiche Korrekturen im Web- und Dateibrowser Konqueror. So haben die Entwickler einen Fehler behoben, der dazu führte, dass Konqueror nach dem Editieren der Toolbar abstürzte. Zudem wurde die Handhabung von Proxys und die Anzeige diverser HTML-Code-Komponenten repariert. Der UML-Modellierer Umrello sollte zudem nicht mehr beim Import von Qt4-Quellen abstürzen und Korganizer sich sauber beenden lassen.

Fotostrecke: 6 Bilder

Palapeli in KDE SC 4.13
Marble in KDE SC 4.13
Okular in KDE SC 4.13
Cloud-Speicher in KDE-PIM in KDE SC 4.13
Gwenview und Dolphin in KDE SC 4.13
Die aktuelle Version der KDE Software Compilation ist im Quellcode von download.kde.org erhältlich. Binärpakete der neuen Version für verschiedene Distributionen findet man auf der Download-Seite oder bei den jeweiligen Distributoren. Weitere Hinweise kann man der Informationsseite zu KDE SC entnehmen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung