Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 17. Juli 2014, 09:19

Software::Distributionen::Chrome

Chrome 36 erschienen

Google hat den Webbrowser Chrome in der Version 36 veröffentlicht. Chrome 36 korrigiert zahlreiche Fehler und bringt eine Reihe neuer Funktionen.

Google

Sechs Wochen nach Chrome 35 steht nun Chrome 36 bereit. Die Neuerungen dieser Version sind unter anderem Verbesserungen in den Benachrichtigungen, aktualisiertes Design der Incognito- und Gast-Funktionalität, eine »Crash Recovery Bubble« und ein App-Starter für Linux. Einzelheiten zu den Änderungen liegen nicht vor.

Chrome 36 schließt außerdem nach Auskunft des Chrome-Teams von Google mindestens zwei Sicherheitslücken, die eine CVE-Nummer erhalten haben. Für das Entdecken der Sicherheitslücken zahlte Google in einem Fall der Person, die sie meldeten, 2.000 US-Dollar Prämie.

Chrome 36 steht kostenlos für Linux, Android, Mac OS X und MS Windows zum Download bereit. Das zugehörige freie Projekt Chromium, das unter einer BSD-Lizenz steht, entspricht Chrome ohne dessen proprietäre Erweiterungen.

Auch Chrome für Android ist in Version 36 erschienen. Die Mobilversion des Browsers ist über Google Play kostenlos erhältlich. Sie enthält teilweise andere Änderungen als die Desktop-Ausgabe, darunter verbesserte Textdarstellung bei Webseiten, die nicht für Mobilgeräte optimiert wurden, und Doodles auf der Seite für neue Tabs. Auch hier wurden mindestens zwei Sicherheitslücken behoben, für die in einem Fall von Google 3.000 US-Dollar Prämie gezahlt wurden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung