Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 6. September 2000, 08:36

iRobot vorgestellt

Die Liste der unter Linux laufenden Geräte hat weiteren Zuwachs bekommen.

iRobot stellte einen übers Internet steuerbaren Heim-Roboter gleichen Namens vor. Der iRobot-LE kann über jeden Web-Browser weltweit gesteuert werden. Seine Aufgaben liegen im Bereich der Kommunikation und Überwachung, so kann man z.B. den Roboter in der Wohnung herumfahren lassen und durch seine Kameraaugen und "Ohren" sehen und hören, was vorgeht. Voraussetzung ist allerdings eine Internet-Verbindung mit mindestens 300 kbit/s (DSL oder Kabelmodem).

Der Roboter kann durch seine Surefoot-Technik auch Treppen bewältigen. Er vermeidet außerdem Kollisionen mit Objekten.

Im Inneren des Roboters arbeitet ein AMD K6-2/450 unter Linux 2.2. Der Preis soll im Bereich eines High-End Notebooks (5000 USD) liegen. Der Roboter kommuniziert mit der Außenwelt über einen normalen PC oder Notebook mit USB-Anschluß.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung