Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 31. Juli 2014, 14:01

Software::Entwicklung

Suse Studio mit einer halben Million Anwender

Die Online-Version von Suse Studio, dem Werkzeug zur Erstellung von Applikationsimages für Linux, hat jetzt über 512.000 Anwender – mehr als 2,4 Millionen Applikationen wurden von Unternehmen, Software- und Technologieanbietern erstellt.

Novell

Suse Studio dient zum Generieren von Images für Bootmedien, virtuelle Maschinen oder Festplatten, mithin zum Erstellen einer maßgeschneiderten Distribution aus den Paketen. Es ist im Wesentlichen ein webbasiertes Frontend für den Build-Service, der als freie Software in Opensuse enthalten ist. Für den schnellen Start stehen dabei vorgefertigte Templates zur Verfügung. Neben Images für x86-Rechner können auch Images für öffentliche Clouds oder Mainframes generiert werden. Die Lösung ist als Online- oder Onsite-Version erhältlich.

Wie der Betreiber des Dienstes, die Nürnberger Suse, nun bekannt gab, hat die Lösung mittlerweile die Grenze von einer halben Million Nutzern erreicht. Über 512.000 Anwender haben mehr als 2,4 Millionen Applikationen erstellt. Dazu wurden über Suse Gallery mehr als 27.000 Anwendungen ausgetauscht und fast 12.000 Software Appliances zum Download bereitgestellt. Auch Images von Softwareanwendungen können veröffentlicht und ausgetauscht werden.

Anwender, die Suse Studio ausprobieren oder eigene Pakete erstellen lassen wollen, benötigen einen kostenfreien Account. Die Erstellung der Pakete selbst ist weitgehend automatisiert.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung