Login


 
Newsletter
Werbung

Mi, 27. August 2014, 13:35

Software::Grafik

Gimp 2.8.14 korrigiert Fehler

Fast neun Monate nach der letzten Version von Gimp haben die Entwickler eine aktualisierte Version der Grafikanwendung veröffentlicht. Neue Funktionen sind in Gimp 2.8.14 nicht enthalten. Die Anwendung korrigiert überwiegend Fehler und aktualisiert die Dokumentation.

Gimp 2.8 mit dem Ein-Fenster-Modus

Mirko Lindner

Gimp 2.8 mit dem Ein-Fenster-Modus

Nur einen Tag nach der Version 2.8.12 von Gimp steht mit Gimp 2.8.14 eine aktualisierte Version der Grafikanwendung allen Nutzern zum Bezug bereit. Grund für das unplanmäßige Update war eine falsche Versionsbezeichnung in libtool. Weitere Neuerungen erfuhr die neueste Version nicht.

Umso mehr Verbesserungen weist die gestern freigegebene Version 2.8.12 von Gimp auf. Hier finden Nutzer vor allem zahlreiche Korrekturen von gefundenen Fehlern. So kommt Gimp 2.8.12 nun besser mit korrupten XCF-Dateien klar. Zudem wurde die Handhabung der Pinselgrößen korrigiert und die Option entfernt, mit der die Warnung beim Schließen einer modifizierten Bilddatei verhindert werden konnte. Wie die Entwickler weiterhin schreiben, haben sie zudem die Sicherheit des script-fu-Servers verbessert und den Mac OS X-Build entschlackt. Ferner erfuhr die Anwendung Aktualisierungen der Übersetzungen und der Dokumentation.

Gimp 2.8.14 stellt die mittlerweile siebte Aktualisierung der Hauptversion 2.8 dar. Diese wurde vor über zwei Jahren veröffentlicht und bot unter anderem ein weitgehend überarbeitetes Programm, das sich vor allem auf eine einfachere Bedienung und neue Funktionen konzentrierte. Die wohl augenscheinlichste Funktion stellte dabei der Ein-Fenster-Modus dar. Bedingt durch die Implementierung wurde auch die Handhabung von Docks überarbeitet. Unter anderem passen sich nun die Dialoge automatisch dem Hauptfenster im »Ein-Fenster-Modus« an. Zudem unterstützte Gimp 2.8 Ebenengruppierung. Damit lassen sich vor allem in größeren Projekten zusammenhängende Ebenen gruppieren und einheitlich handhaben.

Die aktuelle Version von Gimp kann ab sofort von der Seite des Projektes heruntergeladen werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung