Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Sa, 9. September 2000, 08:59

Software::Kernel

Entwicklerkernel 2.4.0-test8 freigegeben

Linus Torvalds hat Version 2.4.0-test8 freigegeben.

Der Patch von 2.4.0-test7 auf 2.4.0-test8 ist mit rund 300 K komprimiert etwas kleiner. Die wichtigsten Änderungen:

  • Korrektur des truncate()-Fehlers, der in allen Entwicklerkerneln der letzten anderthalb Jahre enthalten war. Eigentlich wurde er in der letzten Woche etwa 5 mal korrigiert, doch erst die letzte Korrektur war fehlerfrei.
  • Klarstellung (keine Änderung) der Lizenz. Bisher war der Kernel unter "GPL v2 oder neuer" lizenziert. Linus änderte dies, so daß nur noch GPL v2 (die aktuelle Version) gilt. Grund dafür ist die Sorge, daß GPL v3 (die nicht in absehbarer Zeit erscheinen wird) zusätzliche Restriktionen enthalten könnte. Jeder Entwickler, der Code zum Kernel beiträgt, kann aber selbst entscheiden, ob er dieser Änderung folgt oder nicht.
  • Das umsdos-Dateisystem sollte wieder funktionieren;
  • USB-Updates;
  • PCMCIA-Updates;
  • Neue Version des IDE-Treibers für VIA-Chipsets;
  • SPARC-Updates;
  • zahlreiche Korrekturen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 23 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung