Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 29. August 2014, 08:02

Gemeinschaft::Konferenzen

Vault: Linux Foundation organisiert Konferenz über Datei- und Speichersysteme

Die Linux Foundation hat die neue Konferenz »Vault« angekündigt, um auf den steigenden Bedarf bei linuxbasierten Speicher- und Dateisystemen zu reagieren. Die erste Konferenz zu diesem Thema wird vom 11. bis 12. März 2015 in Boston stattfinden. Zu den Unterstützern der Konferenz zählen unter anderem Facebook, IBM, NetApp, Omnibond, Red Hat, SanDisk, Seagate und SUSE.

Linux Foundation

Auf der Vault-Konferenz sollen führende Entwickler zusammenkommen, die sich mit den verschiedenen Datei- und Storage-Systemen im Kernel beschäftigen. An den zwei Tagen ist geplant, dass sie zusammenarbeiten, sich austauschen sowie weiterbilden und so weiter innovative Entwicklungen auf den Weg bringen können. Mit der Konferenz möchte die Linux Foundation darauf reagieren, dass Daten, Datei- und Speichersysteme heutzutage das Herzstück vieler Computerumgebungen bilden und der Bedarf an Speichermöglichkeiten mit höheren Geschwindigkeiten und neuster Hardware für Big Data und andere datenintensive Anwendungen steigt.

Die Konferenz findet parallel zum Linux Storage, Filesystem and Memory Management Summit statt. Anders als dieser ist die Konferenz nicht exklusiv und nur einem kleinen Publikum vorbehalten. Vault deckt ein ähnliches Themensektrum ab und ist offen für alle Interessierten, so dass auch Entwickler und Anwender ins Gespräch kommen können.

Zu den Themen der Konferenz gehören unter anderem Objekt-, Block- und Dateisystem-Speicher-Architekturen (Ceph, Swift, Cinder, Manilla, OpenZFS), Verteilte, geclusterte und parallel Speicher-Systeme (GlusterFS, Ceph, Lustre, OrangeFS, XtreemFS, MooseFS, OCFS2, HDFS), Client/Server-Dateisysteme (NFS, Samba, pNFS) sowie IT-Automatisierung und Speicher-Management (OpenLMI, Ovirt, Ansible). Mit der Konferenz-Ankündigung hat die Linux Foundation auch die Vault-Programm-Kommission vorgestellt, der sieben Mitglieder angehören.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung