Login


 
Newsletter
Werbung

Mo, 11. September 2000, 21:15

3D-Middleware unter Open-Source gestellt

Reyes Infografica stellt seine 3D-Middleware ReyesWorks.com unter eine Open-Source-Lizenz.

Über 400000 Zeilen Quellcode werden damit quasi zum Allgemeingut. Die Software umfaßt unter anderem Simulation von Kleidungsstücken, durch Spracherkennung gesteuerte Lippen-Synchronisation, Figuren-Animation und organisches Modellieren. Insgesamt werden über 200 Komponenten auf der Infografica-Webseite zur Verfügung stehen.

Die Offenlegung der Quellen soll dazu beitragen, die Qualität des Codes zu verbessern. Die Software läuft derzeit unter Windows und Linux und wurde für den Itanium-Prozessor optimiert. Offenbar ist ihr Bedarf an Rechenleistung sehr hoch.

Die Pressemitteilung ist schon älteren Datums, wurde aber erst jetzt via Newsalert verbreitet.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 4 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: 3D-Middleware unter Open-Source gestellt (Anonymous, Di, 12. September 2000)
Re: Falscher Link (BufferOverflow, Di, 12. September 2000)
Re: 3D-Middleware unter Open-Source gestellt (Anonymous, Mo, 11. September 2000)
Falscher Link (Linuxfreund, Mo, 11. September 2000)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung