Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 12. September 2014, 10:08

Software::Datenbanken

NoSQL-Datenbank Cassandra 2.1 bringt Geschwindigkeitsschub

Die Apache Softare Foundation hat auf dem diesjährigen Cassandra Summit die verteilte NoSQL-Datenbank Cassandra in der Version 2.1 veröffentlicht. Mit Cassandra verwalten Anwender große, strukturierte Schlüssel-Wert-Datenbanken, deren Datenmodell die Vorteile von Spaltenindizes und log-strukturierten Updates kombiniert.

Apache Software Foundation

Schwerpunkte der freien NoSQL-Datenbank liegen auf linearer Skalierbarkeit und Ausfallsicherheit, so dass sich Cassandra unter anderem auch für Big Data-Anwendungen eignet. Cassandra unterstützt synchrone und asynchrone Replikationen, Transaktionen und Trigger. Da Cassandra auf verteilte Datenbanken spezialisiert ist, können Daten in Clustern gespeichert und auch über mehrere Rechenzentren verteilt werden. Dank Replikation wird nicht nur die Datensicherheit erhöht, sondern auch Hochverfügbarkeit sichergestellt, da sich einzelne Server verabschieden können, ohne dass es große Beeinträchtigungen nach sich zieht.

Den Entwicklern ist es gelungen, Cassandra 2.1 im Vergleich mit der Vorgängerversion um 50 Prozent zu beschleunigen. Die aktuelle Cassandra-Version ist die erste, die der Apache Software Foundation zufolge auch unter Microsoft Windows produktiv eingesetzt werden kann. Indem die Entwickler Tupel für die Cassandra Query Language 3 (CQL3) und nutzerdefinierte Typen einführten, ebneten sie den Weg für neue Datenmodellentwurfsmuster und Anwendungsszenarien.

Cassandra wurde 2008 erstmals freigegeben und ist seit 2009 ein Projekt der Apache Software Foundation. Die NoSQL-Datenbank ist in Java implementiert und unter der Apache License 2.0 veröffentlicht. Die verteilte Datenbank wird von mehr als 1500 populären Anbietern von Webdiensten und Forschungseinrichtungen eingesetzt, beispielsweise von Ebay, dem CERN, Easou, Comcast, Github, Netflix, Sky oder Spotify. Cassandra 2.1 kann als gezipptes Tar-Archiv von der Projektwebseite heruntergeladen werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung