Login


 
Newsletter
Werbung

Di, 16. September 2014, 08:30

Gesellschaft::Politik/Recht

Italien: Oberster Gerichtshof beseitigt Windows-Gebühr

Schon seit vielen Jahren versuchen weltweit Käufer einzeln oder per Sammelklage beim Kauf eines PC oder Notebook mit mehr oder weniger Erfolg die Gebühr für eine nicht erwünschte Windows-Lizenz rückerstattet zu bekommen.

Gegenstand des Streits - Mit Systemen ausgeliefertes Windows

Mirko Lindner

Gegenstand des Streits - Mit Systemen ausgeliefertes Windows

Jetzt hat der Oberste Gerichtshof in Italien unter der Urteilsnummer 19161/2014 ein Urteil erlassen, dass die Praxis der zwangsweisen Bündelung des Betriebssystems mit einem PC oder Notebook beenden soll. Demnach ist ein Laptop-Käufer dazu berechtigt, eine Rückerstattung über den Preis einer Windows-Lizenz auf seinem Computer zu erhalten. Das berichtet die FSFE in einer Presseerklärung und beruft sich dabei auf die Berichterstattung der Tageszeitung La Republicca.

Damit bestätigte der Oberste Gerichtshof des Landes eine Sammelklage der italienischen Verbraucherschutzorganisation »Associazione Diritti Utenti e Consumatori« (ADUC) in Florenz aus dem Jahr 2010. Bereits im Jahr 2006 hatte ADUC gegen HP obsiegt und Rückerstattung von Kosten für Windows XP erstritten. Gegen Microsoft direkt konnte ADUC damals nicht klagen. Wichtig ist laut dem Urteil dabei, die Rückerstattung geltend zu machen, bevor der Rechner zum ersten Mal benutzt wird.

Die Richter in Italien kritisierten die gängige Praxis der Bündelung eines unfreien Betriebssystems mit der Hardware als »kommerzielle Politik der erzwungenen Verbreitung« und als »tendenziell monopolistisch«. Erst im Januar hatte Italiens Regierung freie Software als Standard bei der Beschaffung neuer Software im öffentlichen Sektor des Landes festgelegt.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 12 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: asus (blubberal, Mo, 29. September 2014)
Re: asus (BillGates, Mi, 17. September 2014)
asus (blubberal, Di, 16. September 2014)
Re: Nur Windows? (Joe210, Di, 16. September 2014)
Re[3]: Sehr schön! (krake, Di, 16. September 2014)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung