Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 22. September 2014, 15:06

Software::Grafik

Wayland und Weston 1.6 freigegeben

Die Entwickler des Wayland-Projekts haben die Version 1.6 von Wayland und der Kompositor-Referenzimplementation Weston freigegeben. Wayland ist bereits so ausgereift, dass die aktuellen Neuerungen fast ausschließlich nur der Behandlung von Fehlern dienen. Größere Neuerungen gaben es dagegen in Weston.

wayland.freedesktop.org

In Wayland selbst gab es in den knapp vier Monaten seit Version 1.5 nur wenige Änderungen. Bereits in der Vergangenheit sehen es die Entwickler als Zeichen an, dass Wayland gereift und der Kern des Protokolls stabil und ausreichend sei. Ein weiterer Grund war der, dass diverse größere Änderungen noch nicht komplettiert wurden, weshalb ihre Freigabe auf die kommende Version verschoben wurde. So erfuhr die neueste Version von Wayland diverse Änderungen bei der Behandlung verschiedener Fehlerzustände. wl_display_add_socket_auto() in libwayland-server findet nun automatisch einen freien Socket-Namen. Zudem wurden diverse Threading- und Blocking-Korrekturen vorgenommen.

Die Kompositor-Referenzimplementation Weston wurde gegenüber der letzten Version um diverse Neuerungen erweitert. Die wohl gravierendste ist dabei die Änderung des Xdg-Shell-Protokolls, die nicht kompatibel mit der alten Version ist. Zudem wurde dem System eine Möglichkeit spendiert, die Größe des Kernels direkt über ein DRM-Backend aus dem Kernel zu erhalten. Ferner lässt sich die Tastatur-Repeat-Rate konfigurieren. Neu ist ebenfalls die standardmäßig genutzte libinput. Zudem erfuhr die neue Version zahlreiche Korrekturen von gefundenen Fehlern. Eine Liste aller Änderungen liefern das Changelog und die Ankündigung der neuen Version.

Die Arbeit an Wayland 1.7, das dem Viermonatsrhythmus folgen und etwa am 13. Februar 2015 erscheinen soll, startet nächste Woche. Mit einer ersten Alphaversion ist Mitte Januar des kommenden Jahres zu rechnen. Der erste Veröffentlichungskandidat wird Ende Januar erwartet.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung