Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 2. Oktober 2014, 14:10

Software::Distributionen::BSD::OpenBSD

Vorbestellungen für OpenBSD 5.6 starten

Zahlreiche Neuerungen und Erweiterungen wurden in OpenBSD 5.6 in dem halben Jahr seit der Veröffentlichung von OpenBSD 5.5 eingebracht. Nun steht die Veröffentlichung kurz bevor und Interessenten können die neue Version vorbestellen und somit die Entwickler finanziell unterstützen.

Poster von OpenBSD 5.6

openbsd.org

Poster von OpenBSD 5.6

OpenBSD besteht wie auch andere BSD-Derivate aus dem eigentlichen Kernel und Tools sowie einer Tausende von Programmen umfassenden Ports-Samlung. Das System gilt im Allgemeinen als eines der sichersten Systeme, da das Basissystem gründlich auf mögliche Sicherheitslücken geprüft wird und viele proaktive Sicherheitsmaßnahmen eingebaut worden sind. Die Ports-Sammlung wird jedoch nicht im selben Maße einer Sicherheitsprüfung unterzogen wie OpenBSD selbst.

Die Änderungen gegenüber OpenBSD 5.5, das Anfang Mai dieses Jahres erschienen ist, füllen etliche Seiten. Die Hardware-Unterstützung wurde erheblich verbessert. So beinhaltet die neue Version unter anderem neue Treiber für QLogic ISP SCSI HBAs (qlw), USB-UPS-Systeme (upd), Broadcom BCM53xx 10/100/1000TX PHYs (brswphy), USB-Adapter (uscom) und ASIX Electronics AX88179 10/100/Gigabit USB Ethernet Karten (axen). Zudem wurden diverse Treiber verbessert und der Netzwerkstack sowie zahlreiche Netzwerk-Daemonen und Werkzeuge verbessert.

Weitere Neuerungen der kommenden Version sind zahlreiche Verbesserungen des Installers. OpenSMTPD 5.4.3 ersetzt Sendmail als Standard-MTA und korrigiert eine Vielzahl von gefundenen Fehlern. Zudem setzt die Distribution jetzt auf OpenSSH 6.7. Die weiteren Highlights der Ports-Sammlung umfassen Gnome 3.12.2, KDE 3.5.10/4.13.3, Mozilla Firefox 31.0 und LibreOffice 4.1.6.2. Eine Liste aller Änderungen kann der vorläufigen Informationsseite oder dem Änderungslog entnommen werden.

OpenBSD 5.6 wird aller Voraussicht nach am 1. November veröffentlicht. Vor der Freigabe stellt das Team auch den offiziellen Song der Version vor. Ferner besteht für Anwender jetzt schon die Möglichkeit, die neue Version zu bestellen und so das Team zu unterstützen. Der offizielle Vorbestellungspreis auf der Seite des Projektes beträgt 44 Euro plus Versandkosten. Die Distribution besteht aus insgesamt drei CDs und wird in einem Soft-Shell DVD-Case kurz nach der Freigabe ausgeliefert. Unterstützt werden die Architekturen i386, amd64, macppc und sparc64.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung