Login


 
Newsletter
Werbung

Mi, 13. September 2000, 13:41

Software::Distributionen::OpenSuse

SuSE Linux 7.0 für Sparc-Architektur

Der Nürnberger Distributor SuSE erweiterte seine SuSE-Linux Produktpalette um eine Distribution für die Sparc-/Ultrasparc Architektur für Sun-Rechner.

Die Distribution hat einen Umfag von vier CD-ROM's mit speziell für die Sparc-Technologie zugeschnittenen Pakete. Images dieser CD's können kostenfrei aus dem Internet heruntergeladen werden.

Mit diesem Schritt ist SuSE nun dem amerikanischen Distributor Red Hat gleich auf, der schon seit längerer Zeit seine Distibutionen auch für die Sparc-Architektur anbietet. Laut Angaben von SuSE wird es die Sparc-Version von SuSE Linux 7.0 nicht im Laden geben, sondern sie wird als OEM-Version mit Server-System zu bekommen sein.

Die Portierung seiner Distribution auf die Sparc-Technologie ist für SuSE ein wichtiger Schritt, da viele Webserver im Internet auf Sun-Maschienen laufen, die über die besagte Sparc-Technolgie verfügen.

Interessierte können sich über eine speziell zu diesem Zweck eingerichtete Mailingliste über die Neuerungen auf dem laufenden halten.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung