Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 17. Oktober 2014, 12:20

Gemeinschaft::Konferenzen

Chemnitzer Linux-Tage suchen nach Beiträgen

Für die am 21. und 22. März 2015 stattfindenden Chemnitzer Linux-Tage ist der »Call for Lectures« online. Gesucht werden Beiträge, die unter anderem das Motto der Veranstaltung, »Spielend einfach – die etwas andere Strickanleitung«, widerspiegelt. Doch auch andere Themen sind gerne willkommen.

chemnitzer.linux-tage.de

Mit dem »Call for Lectures« startet von der Technischen Universität Chemnitz aus die Suche nach passenden Vorträgen, Workshops und Projekten für die kommenden »Chemnitzer Linux-Tage«. Gesucht werden verstärkt Themen zu dem Hauptthema »Spielend einfach – die etwas andere Strickanleitung«. Denn »Open Source ist ein bisschen wie Stricken. Ob nun Handarbeitsblogs oder Linux-Community – man lebt vom Teilen, Ausprobieren und Mitmachen«, schreiben die Veranstalter. Dabei darf man ruhig auf die gesunde Neugier der Anhänger - in diesem Fall des freien Betriebssystems Linux - bauen und auch mal Kompliziertes erklären.

Seit 1999 bieten die Chemnitzer Linux-Tage dafür ein Forum. Von einer eintägigen Veranstaltung mit Live-Installationen und einer Handvoll Referenten ist sie mittlerweile auf ein komplettes Wochenende mit über 90 Vorträgen, einem Ausstellungsbereich und einem Begleitprogramm angewachsen.

Um das Spannungsfeld zwischen »spielend« und »einfach« näher zu beleuchten, rufen die Organisatoren nun Einsteiger und Experten, Entwickler und Nutzer sowie Lehrende und Lernende dazu auf, Beiträge zu den folgenden Schwerpunkten einzureichen: »Grundlegende Funktionsprinzipien von Linux-Systemen«, »Einsatz von Linux in der Lehre«, »Nutzen von Hardware-Bastelprojekten als Einstiegsmöglichkeit in Linux«, »Vergleich und Zukunft von Nutzerschnittstellen und Bedienkonzepten« und »Zeitgemäßheit althergebrachter GNU-Konzepte«. Laut Auskunft der Organisatoren werden aber auch Einreichungen, die sich nicht den oben genannten Schwerpunkten zuordnen lassen, bei der Planung berücksichtigt.

Zeitgleich mit dem Aufruf, Vorträge und Workshopthemen einzureichen, geht die Anmeldemöglichkeit für Präsentationsstände im Linux-Live-Bereich online. Das Foyer des Veranstaltungsgebäudes bietet rund 50 Projekten und Firmen Platz für ihre Präsentationen. Anmeldungen sind bis zum 7. Januar 2015 möglich. Die Veranstaltung selbst findet am 21. und 22. März 2015 statt.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung