Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 22. Oktober 2014, 14:21

Software::Desktop::KDE

KDE ruft zu Spenden auf

Das KDE-Projekt hat eine Spendenkampagne gestartet, die noch bis zum Ende des Jahres läuft und unter dem Projekt finanzielle Mittel verschaffen soll. Diese sollen unter anderem dazu verwendet werden, Entwicklern die Reisekosten zu KDE-Events zu bezahlen.

kde.org

Unter dem Motto »Make the World a Better Place« hat das KDE-Projekt eine neue Spendenkampagne gestartet. Diese läuft noch bis Ende des Jahres und soll laut Angaben auf der Seite des Projektes unter anderem dazu beitragen, die Entwickler finanziell zu unterstützen. So soll das Geld unter anderem für Sprints ausgegeben werden, auf denen sich das Projekt trifft, um verschiedene Aspekte der Umgebung zu verbessern. Optimiert werden sollen unter anderem die Lernprogramme von KDE, das Office-Paket und die Umgebung selbst. Sofern noch Mittel übrig bleiben, sollen sie in die Infrastruktur des Projekts einfließen.

Die Kampagne selbst läuft noch bis zum 15. Januar des kommenden Jahres. Spender, die eine Einzelspende von über 30 Euro tätigen, erhalten eine KDE-Postkarte, die laut Aussagen des Teams »an jede erdenkliche Adresse« versendet wird. Spender, die dem Projekt mehr als 1000 Euro zukommen lassen, werden mit einem persönlichen Stadt-Guide belohnt, der Interessenten Orte und Sehenswürdigkeiten seiner Stadt zeigen wird.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung