Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 24. Oktober 2014, 08:57

Gemeinschaft::Konferenzen

LinuxCon Europe 2015 in Dublin

Die LinuxCon Europe wird vom 5. bis 7. Oktober 2015 in Dublin stattfinden, gemeinsam mit der CloudOpen Europe und der Embedded Linux Conference Europe. Das teilte die Linux Foundation jetzt mit.

Convention Centre und Samuel Beckett Brigde Dublin, Irland

Convention Centre Dublin

Convention Centre und Samuel Beckett Brigde Dublin, Irland

Erst letzte Woche war die diesjährige Ausgabe der LinuxCon Europe zuende gegangen. Pro-Linux war vor Ort in Düsseldorf und veröffentlichte mehrere Artikel zur Veranstaltung: Eine Rückschau auf die Konferenz mit einigen eingestreuten interessanten Neuigkeiten, ein Gespräch mit Adam Jollans von IBM über die OpenPower-Aktivitäten von IBM sowie Interviews mit dem CEO der Linux Foundation Jim Zemlin und der Qubes OS-Vordenkerin Joanna Rutkowska.

Die LinuxCon Europe, die parallel zu den ebenfalls von der Linux Foundation organisierten Konferenzen Embedded Linux Conference Europe, CloudOpen Europe, Linux Plumbers Conference sowie einigen Entwicklertreffen und Workshops stattfand, war in Düsseldorf mit rund 2.000 Teilnehmern ausgebucht und hätte noch einige Teilnehmer mehr angezogen, wenn der Veranstaltungsort, das Congress Center Düsseldorf (CCD), nicht die räumliche Begrenzung gesetzt hätte. Die Linux Foundation hat dies bei der Suche nach dem Veranstaltungsort 2015 berücksichtigt und ist auf noch mehr Teilnehmer eingestellt.

Der Ort der nächstjährigen LinuxCon Europe wird Dublin in Irland sein. Wie dieses Jahr wird die LinuxCon gemeinsam mit der Embedded Linux Conference Europe und der CloudOpen Europe sowie weiteren Konferenzen stattfinden. Die Hauptkonferenzen werden vom 5. bis 7. Oktober 2015 abgehalten. Als Veranstaltungsort wurde das Convention Centre (wie das Düsseldorfer Pendant mit CCD abgekürzt) auserkoren, das zentral in Dublin liegt und nur kurze Fußwege von Hotels, Restaurants und Sehenswürdigkeiten entfernt ist. Zudem ist es auf mehr Teilnehmer eingerichtet und bietet größere Konferenzräume.

Für alle Interessenten gibt es auf der Webseite der LinuxCon Europe die Vortragsunterlagen sowie Bilder und Videos. Die meisten Referenten haben nach Angaben der Linux Foundation ihre Vortragsunterlagen bereits bereitgestellt, die verbleibenden wurden aufgefordert, diese kurzfristig nachzureichen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung