Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 29. Oktober 2014, 08:59

Software::Distributionen::CentOS

CentOS 6.6 veröffentlicht

Nachdem Red Hat Ende vor zwei Wochen das mittlerweile sechste Update der Unternehmensdistribution Red Hat Enterprise Linux 6 veröffentlicht hat, bringt auch der freie Nachbau CentOS das Betriebssystem auf den aktuellen Stand.

centos.org

Das auf Red Hat Enterprise Linux beruhende CentOS ist in der Version 6.6 freigegeben worden. CentOS ist ein Gemeinschaftsprojekt, das ein zu Red Hat Enterprise Linux (RHEL) kompatibles System bereitstellt. Aufgrund dieses Kompatibilitätsanspruchs sind fast alle Änderungen des Originals auch in der aktuellen Version von CentOS zu finden.

Die neueste Version der Distribution setzt weiterhin auf den Kernel 2.6.32, der allerdings gegenüber dem Original verändert und um zusätzliche Funktionen ergänzt wurde. Das System bringt laut der früheren Ankündigung Verbesserungen in der Geschwindigkeit, beim Energieverbrauch, bei der Skalierbarkeit und Verwaltbarkeit. Die distributionsspezifischen Änderungen umfassen dagegen neben Änderungen des Aussehens auch diverse Paketanpassungen. Unter anderem wurden aus der Distribution alle nicht benötigten ppc64- und s390-Tools entfernt.

CentOS ist nach Angaben der Entwickler vollständig kompatibel zu Red Hat Enterprise Linux. Damit ist es möglich, für RHEL erstellte Pakete auch unter CentOS und umgekehrt zu nutzen. Red Hat stellt, in Übereinstimmung mit der GPL, den Quellcode seiner Unternehmensdistribution zum freien Download zur Verfügung, bietet jedoch keine ISO-Images und nur in eingeschränktem Maße Binärpakete an. CentOS und einige andere Anbieter bieten deshalb auf Basis der Quellen eigene Distributionen an, die zu Red Hat Enterprise Linux kompatibel sind. Mittlerweile wird CentOS allerdings direkt von Red Hat unterstützt, offiziell gibt Red Hat jedoch keine Garantie, dass das Produkt zu RHEL kompatibel ist, und empfiehlt stattdessen den Abschluss von Support-Abonnements für RHEL.

Die aktuelle Version von CentOS kann vom Server des Projektes für die Architekturen i386 und x86_64 heruntergeladen werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung