Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 27. November 2014, 11:45

Software::Entwicklung

Git 2.2 ist schneller und benutzerfreundlicher

Die Git-Entwickler haben ihre freie Versionsverwaltung auf die Version 2.2 aktualisiert und in dem Zusammenhang über 550 Neuerungen, Änderungen und Fehlerkorrekturen implementiert.

git-scm.com

Die Kommandos in Git 2.2 wurden in vielen Punkten benutzerfreundlicher. Jetzt offeriert Git neuen Anwendern beim Befehl git config --edit --global ein standardisiertes Skelett und erspart ihnen spätere Fragen. git fast-exports erhielt die Option --anonymize, mit der Blob-Inhalte, Entwicklernamen, Pfade und Log-Nachrichten beim Revisions-Export anonymisiert werden. Lediglich Fehler sind im Klartext enthalten und können so an die Git-Entwickler übermittelt werden. git grep kann Treffer farblich hervorheben, log --date=iso gibt Daten in einer für Menschen besser lesbaren Form aus und git push akzeptiert GPG-signierte Aktualisierungen eines serverseitigen Repositoriums.

Die Entwickler feilten an der Geschwindigkeit ihrer Versionsverwaltung. Die API zur refs-Manipulation wurde neu strukturiert mehr transaktional, so dass alle oder keine atomaren Änderungen übernommen werden und als Speicher auch Datenbanken anstelle traditioneller Dateisysteme infrage kommen können. Die Lockfile-API wurde aufgeräumt und das Nachschlagen in Konfigurationen entfernter Repositorien wurde optimiert. Die Entwickler führten eine Caching-Ebene ein, um das mehrfache Einlesen von Konfigurationsdateien zu vermeiden, und einige zusätzliche Codepfade im commit und checkout sollen den Cache-Tree im Index neu aufbauen und spätere Schreib- und Leseoprationen des Index beschleunigen. Der Git-Code wurde an vielen Stellen bereinigt und es wurden etliche Fehler behoben. Einen vollständigen Überblick gibt die Ankündigung.

Git wurde 2005 von Linus Torvalds ins Leben gerufen, um eine Versionsverwaltung für den Linux-Kernel zu haben. Die Software steht unter der GPL und wird in C entwickelt. Die aktuelle Version 2.2 ist als Tar-Archiv auf kernel.org verfügbar.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 5 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung