Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 18. September 2000, 21:57

Unternehmen::Personalien

Gael Duval gibt Bill Gates Contra

Gael Duval, Mitgründer von Mandrakesoft, hat zum jüngsten Interview von Bill Gates Stellung genommen.

Gates hatte unter anderem behauptet, daß Linux nur ein Hype sei und in Benutzerfreundlichkeit nicht mit Windows konkurrieren könne. Außerdem biete das Open-Source-Modell keine nennenswerten Vorteile in Sicherheit und Zuverlässigkeit. Während jedem Linux-Benutzer unmittelbar klar sein dürfte, wie lächerlich, weltfremd und ignorant diese Aussagen sind (man frage sich nur einmal. auf welchen Systemen es Computerviren gibt), sollten diese Aussagen für die breite Öffentlichkeit auf keinen Fall unkommentiert stehen bleiben. Der Mandrake-Chef Gael Duval hat sich dieser Aufgabe angenommen.

Seine Aussagen:

  • Linux ist kein Hype, sondern ein fundamentaler Wandel in der Computerwelt. Dieser Wandel kam nicht von heute auf morgen, sondern langsam, aber unaufhaltsam.
  • Linux ist heute bereits die Nummer 2 der weltweit eingesetzten Betriebssysteme und damit viel weiter verbreitet, als Gates zugeben will.
  • Linux ist nicht schwer zu benutzen, es ist nur anders als Windows und hat viel mehr Features.
  • Für Linux gehen Stabilität und Sicherheit vor, was manchmal zu Einschränkungen in der Benutzerfreundlichkeit führt, aber kein grundsätzlicher Widerspruch ist. Viren und alle anderen Windows-typischen Sicherheitsprobleme wird es unter Linux nie geben.
  • Die Zahl der Open-Source-Entwickler übersteigt die Zahl der Entwickler, die Microsoft anheuern kann, bei weitem. Das bedeutet, daß Stabilität und Sicherheit von Linux weiterhin führend bleiben werden.

Da der Artikel hier nur stark zusammengefaßt und frei übersetzt wiedergegeben ist, empfiehlt es sich, das englische Original zu lesen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung