Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 18. Dezember 2014, 12:43

Software::Spiele

Humble Bundle: 50 Millionen USD an Spenden

Binnen vier Jahren hat Humble Bundle mehr als 50 Millionen US-Dollar für wohltätige Zwecke gespendet. Das gab das Unternehmen in einer E-Mail an die Käufer der Spiele bekannt.

Humble Bundle ist eine 2010 begonnene Form der digitalen Distribution von Spielen. Bei den Aktionen werden mehrere Spiele zu einer Sammlung gebündelt, die wiederum zu einem von den Käufern festgelegten Preis (Pay-What-You-Want) erworben werden können. Investiert der Käufer mehr als der Durchschnitt, erhält er in der Regel Zusatzleistungen in Form von zusätzlichen Spielen. Teil des Bundle-Gesamtkonzepts ist zudem, dass viele der Spiele für verschiedene Plattformen und DRM-frei zum Download angeboten werden.

Ein weiterer – und für viele Käufer ein nicht ganz unwichtiger – Aspekt der Humble Bundle-Aktionen stellt die Tatsache dar, dass ein vom Käufer festgelegter Anteil der Einnahmen an gemeinnützige Organisationen überwiesen wird. Den selbst gewählten Betrag kann der Käufer dabei frei zwischen den Produzenten der Spiele, den unterstützten Organisationen und dem Anbieter selbst verteilen. Auf diese Weise sind mittlerweile bereits über 50 Millionen US-Dollar zusammengekommen, wie Humble Bundle im eigenen Blog bekannt gab.

Die Initiatoren der Seite bedanken sich deshalb bei allen, die diesen Erfolg möglich gemacht haben. Von dem gespendeten Geld konnten die Organisationen unter anderem Bücher für afrikanische Schulen und eine bessere medizinische Versorgung der Bevölkerung finanzieren. Doch auch Projekte für sauberes Wasser konnten dank der Spendengelder angegangen werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung