Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 19. Dezember 2014, 08:25

Software::Datenbanken

PostgreSQL 9.4 mit JSONB und Logical Decoding

Die PostgreSQL Global Development Group hat das freie objektrelationale Datenbanksystem PostgreSQL in der Version 9.4 veröffentlicht. Die neue Version kommt mit vielen neuen Funktionalitäten, um die Flexibilität, Skalierbarkeit und Geschwindigkeit zu verbessern.

PostgreSQL

PostgreSQL 9.4 erhielt einen neuen JSONB-Datentyp. Dieser befreit Anwender davon, sich zwischen relationalen und nichtrelationalen Datenspeichern entscheiden zu müssen, weil sie mit JSONB beides gleichzeitig haben können. Der neue Datentyp nutzt Generalized Inverted Indexes (GIN) und unterstützt damit schnelle Suchen und einfache Suchqueryausdrücke. Mit mehreren neuen Funktionen können Anwender JSON-Daten extrahieren und manipulieren. Dabei sollen Geschwindigkeiten möglich sein, die an die der meisten populären dokumentenbasierten Datenbanken heranreichen. Es ist zudem erlaubt, mit JSONB Tabellendaten und Dokumentendaten zu vermischen und so komplett integrierte Datenbankumgebungen zu betreiben.

Mit dem Logical Decoding stellen die Entwickler eine neue API zum Lesen, Filtern und Verändern der PostgreSQL-Replikations-Datenströme bereit. Auf der API basieren neue Replikationswerkzeuge wie die bidirektionale Replikation, mit der sich Multi-Master-PostgreSQL-Cluster aufsetzen lassen. Weitere Neuerungen im Replikationssystem sind Replikationsslots, zeitverzögerte Replikationen sowie eine verbesserte Handhabung der Replikationsserver.

Bezüglich Geschwindigkeitssteigerung können die Entwickler gleich mehrere Erfolge vorweisen. Es ist ihnen gelungen, die Größe der GIN-Indexe um 50 Prozent zu verringern. Ein Suchlauf über einen solchen Index läuft bis zu drei Mal schneller als zuvor. Es gibt gleichzeitig aktualisierbare materialisierte Views, die vor allem Anwendern zugute kommen, die schnelle, aktuellere Berichte benötigen. Der Datenbank-Cache wird dank pg_prewarm bei einem Neustart des DBMS schneller eingelesen und das PostgreSQL-Transaktionslog wird fixer parallel geschrieben. Linux-Server können von den Huge Pages Gebrauch machen. Sämtliche Neuerungen sind in einer Übersicht und der Veröffentlichungsankündigung zusammengestellt.

PostgreSQL wird unter der PostgreSQL-Lizenz veröffentlicht. Die aktuelle Version 9.4 ist als Quelltext auf dem FTP-Server oder im Git-Repositorium des Projekts verfügbar. Für mehrere Linux- und BSD-Versionen, Mac OS X, Solaris und Windows stellen die Entwickler auch Repositorien mit Binärpaketen bereit.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung