Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Sa, 3. Januar 2015, 08:00

Software::Distributionen

ZevenOS 6.0 freigegeben

ZevenOS, eine auf Ubuntu aufbauende Linux-Distribution, die ihr Hauptaugenmerk auf eine Ähnlichkeit zu BeOS gelegt hat, wurde in Version 6.0 veröffentlicht. Sie beruht auf Ubuntu 14.04 LTS und wird sich die nächsten zwei Jahre voraussichtlich kaum ändern.

ZevenOS 6.0 ist die erste Aktualisierung seit ZevenOS 5.0 vor über einem Jahr. Während die früheren Versionen teilweise auf Ubuntu-Ausgaben mit kurzem Support-Zeitraum aufbauten, ist das bei ZevenOS 6.0 anders. Das System beruht auf Ubuntu 14.04 LTS, welches volle fünf Jahre lang mit Aktualisierungen versorgt wird, aus Anwendersicht aber weitgehend unverändert bleibt. Auch ZevenOS 6.0 soll fünf Jahre lang unterstützt werden. Dadurch entfällt die Notwendigkeit einer baldigen Aktualisierung und die nächste Version wird wahrscheinlich erst in zwei Jahren auf Basis von Ubuntu 16.04 LTS erscheinen. ZevenOS 6.0 erhielt daher den Namen »Goodbye Edition«, der zugleich auf das Ende des Jahres 2014 anspielt.

ZevenOS 6.0 verwendet Linux 3.13 als Kernel und bringt auch ansonsten die meisten Aktualisierungen von Ubuntu 14.04 mit, darunter X.org 7.7 und PulseAudio 4.0. Weitere Aktualisierungen sind unter anderem Firefox 34, OpenShot 1.4.3, Inkscape 0.48.4, Abiword 3.0, Audacity 2.0.5, Claws-Mail 3.9.3, Gimp 2.8.10 und Thunar 1.6.3.

Brasero wurde durch xfburn ersetzt. Die Kernel-Geschwindigkeit soll durch einige angepasste Sysctl-Einstellungen und aktiviertes zram in einigen Punkten erhöht werden. Die Deskbar wurde durch den Deskbar-Modus von xfce4-panel ersetzt, ist aber bei Bedarf noch im Repositorium zu finden. Die Icon- und GTK-Themes wurden aktualisiert. Die Skript wurden ebenfalls aktualisiert und enthalten nun auch btrfs-snapshot.sh script von der Neptune-Distribution.

Der Desktop beruht auf Xfce 4.10.1 mit Aktualisierungen und dem Fenstermanager Sawfish 1.9.2. Die neue Version steht als DVD-Image für x86-Rechner nur in 32 Bit zum Download zur Verfügung.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 32 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[6]: ein Laie (ein Laie, Do, 8. Januar 2015)
Re[4]: Wieso nicht gleich HaikuOS (.-,.-,-.,-.,.-,-.,.-, Di, 6. Januar 2015)
Re[3]: Wieso nicht gleich HaikuOS (Leszek, Di, 6. Januar 2015)
Re[3]: Wieso nicht gleich HaikuOS (b, Di, 6. Januar 2015)
Re[2]: Wieso nicht gleich HaikuOS (Leszek, Di, 6. Januar 2015)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung