Login


 
Newsletter
Werbung

Do, 15. Januar 2015, 08:03

Software::Spiele

»Shadowrun: Hong Kong« kommt für Linux

Nur wenige Stunden nach dem Start einer Kickstarter-Kampagne zu »Shadowrun: Hong Kong« war das Finanzierungsziel bereits erreicht. Wie auch beim Vorgänger werden auch dieses Mal Linux-Spieler mit von der Partie sein.

Shadowrun: Hong Kong

Harebrained Schemes

Shadowrun: Hong Kong

Nachdem Harebrained Schemes bereits Ende des vergangenen Jahres eine Geschichte rund um Shadowrun andeutete, wurde diese nun mit »Shadowrun: Hong Kong« offiziell angekündigt. »Shadowrun: Hong Kong« basiert auf dem gleichnamigen, genreübergreifenden Pen-and-Paper-Rollenspiel und setzt auf das System früherer Spiele, bietet aber eine eigenständige Geschichte. Dementsprechend stellt das Spiel kein Remake, sondern einen eigenständigen Titel dar.

Die Handlung des Spiels ist in den Fünfzigern Jahren dieses Jahrhunderts in Hong Kong angesiedelt und verbindet Elemente von Dark Future mit magischen Einflüssen der Fantasy-Richtung. Ursprünglich wurde Shadowrun von Robert N. Charrette, Paul Hume und Tom Dowd entwickelt und erschien 1989 in der ersten Version. 1993 erschien das Action-RPG »Shadowrun« für das SNES, das sich grob an der ersten Romantrilogie orientiert. Ein Jahr später wurde für Sega Mega Drive ein weiteres RPG unter demselben Namen entwickelt, das allerdings keinen Bezug zum SNES-Spiel hatte und eine größere Nähe zum Original aufwies, gefolgt von einer Manga-Adaptation für Sega Mega-CD und einer Version für Xbox 360 und Windows. Ende 2013 erschien die neueste Geschichte, »Shadowrun Returns«, auch für Linux.

Wie schon bei den Vorgängern »Shadowrun Returns« und »Shadowrun: Dragonfall«, sollte auch die Entwicklung des Nachfolgers teilweise über Kickstarter finanziert werden. Die ersten Stunden des Spiels hat der Entwickler bereits selbst finanziert, weitere Inhalte, Charaktere und Missionen sollten aber im Zuge einer Kampagne eingesammelt werden. Bereits zwei Stunden nach dem Start der Kampagne auf Kickstarter konnte das Team die benötigten 100.000 USD an Mitteln einsammeln. Mittlerweile liegt das Finanzierungsaufkommen bei über 360.000 USD.

Sollte die Entwicklung weiterhin problemlos verlaufen, wird »Shadowrun: Hong Kong« im August für Linux, Mac OS X und Windows. Eine Unterstützung von weiteren Plattformen, wie beispielsweise Konsolen oder Tablets, ist im Moment nicht geplant.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung