Login


 
Newsletter
Werbung

Do, 21. September 2000, 00:00

Neues vom LinuxPDA - »Yopy«

G.Mate veröffentlichte neue Details und Bilder zum Yopy - dem LinuxPDA.

Die wohl interessanteste und spektakulärste PDA-Erscheinung, die Linux als Betriebssystem einsetzt, dürfte das von G.Mate entwickelte und von Samsung vertriebene Gerät Yopy sein. Das 240x320 große Gerät will vor allem durch außergewöhnliche multimediale Fähigkeiten überzeugen. Neben der Möglichkeit MP3-Files, Videofilme und Sounddateien abzuspielen, wird das Gerät ebenfalls viele Office-Programme mit sich bringen.

Das Herzstück des Gerätes stellt ein mit 206MHz getakteter ARM RISC 32bit-Prozessor dar, der zusammen mit 32MB RAM einen der schnellsten PDAs bilden soll. Eine RS232C- und USB-Schnitstelle sollen ausserdem die Kommunikation mit Zusatzgeräten ermöglichen. Eine optionale LCD-Kamera erweitert das Gerät um weitere multimediale Funktionen. Bedient wird das Gerät - wie beim Palm - mit einem Stylus Pen.

Erstmalig stellte der Entwickler des Gerätes die ersten Einsatzbilder von Yopy vor. Auf seiner Seite stellt G.Mate die neuesten Portierungen und Programme für Yopy vor. Neben dem kürzlich als Source-Code veröffentlichten W-windows, stellt der Autor einen Gameboy-Emulator und das Spiel »Heretic« auf Yopy zur Schau.

Wann das im Mai 2000 angekündigte Gerät wirklich veröffentlicht wird, steht zur Zeit noch nicht fest. »Die erste Beta-Phase wurde am 18. August erfolgreich abgeschlossen«, teilte der Hersteller kürzlich mit. Erste Geräte sollen bereits an interessierte Entwickler verschickt worden sein.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 14 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Neues vom LinuxPDA - »Yopy« (NOC, Sa, 23. September 2000)
Re: Re: Neues vom LinuxPDA - »Yopy« (cteg, Fr, 22. September 2000)
Re: Neues vom LinuxPDA - »Yopy« (Anonymous, Do, 21. September 2000)
Re: Re: Neues vom LinuxPDA - »Yopy« (mario, Do, 21. September 2000)
Re: Re: Neues vom LinuxPDA - »Yopy« (DonCayman, Do, 21. September 2000)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung