Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 2. Februar 2015, 08:13

Software::Distributionen

Calamares Installer Framework erreicht Version 1.0

Calamares ist ein modularer Installer, der von Mitgliedern mehrerer Distributionen gemeinsam entwickelt wurde. Beteiligt sind unter anderem Blue Systems, Kubuntu, Fedora, Manjaro, KaOS, Maui und BBQLinux.

Calamares Installer Framework

Calamares

Calamares Installer Framework

Die Idee zu diesem Installer-Baukasten hatte Teo Mrnjavac, der Amarok und Tomahawk mit entwicklelt und derzeit von Blue Systems unterstützt wird, um KDE aus Anwendersicht zu verbessern und Calamares weiter zu entwickeln. Mrnjava fiel auf, dass viele Distributionen besonders Probleme mit dem Installer haben, was für neugierige Anwender ein schlechter Einstieg in die jeweilige Distribution ist. Daraufhin entwickelte er die Idee eines unabhängigen modularen Baukastens, der es Distributionen erlaubt, einen angepassten und individuell konfigurierten Installer mit angepasster Optik zu erstellen.

Mrnjavac schreibt in seiner Ankündigung, nach rund einem dreiviertel Jahr sei das Framework so weit, dass es den geplanten Funktionsumfang besitze, aber noch Ausbaupotenzial vorhanden sei. Calamares wurde mit Qt 5, C++11, Boost.Python, etwas KDE Frameworks 5 und dem KDE Partition Manager realisiert. Das Ergebnis besteht aus 25 Modulen, die von Bootloader-Unterstützung über Partitionierung bis User-Management alles abdecken, was ein Installer können muss. Das Partitionierungswerkzeug erstellt sowohl DOS- als auch GPT-Partitionstabellen. Die Integration von Gummiboot erlaubt die Installation von UEFI-Systemen. Ein weiteres Modul dient der individuellen visuellen Gestaltung des Installers für die jeweilige Distribution. Das System bietet zudem eine Schnittstelle für selbst erstellte Module.

Calamares kann beispielsweise in den jeweils letzten Veröffentlichungen der Distributionen KaOS oder Manjaro ausprobiert werden, der Quellcode findet sich auf GitHub.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung