Login


 
Newsletter
Werbung

Fr, 22. September 2000, 12:13

Unternehmen

Red Hat für die Westentasche

Der amerikanische Distributor Red Hat hat einen Kooperationsvertrag mit dem Prozessorunternehmen Netsilicon geschlossen.

Die beiden Unternehmen planen einen Internetfährigen Handheld anzubieten, welcher Red Hat Linux als Betriebssystem nutzt. Speziell dafür wird eine angepasste Version der amerikanischen Distribution entwickelt. Weiter wird Red Hat den Support für diese Geräte anbieten.

Auf der Embedded Systems Conference, die in der kommenden Woche in San Jose, Kalifornien stattfindet, wollen die beiden Firmen bereits ein erstes Produkt vorstellen. Das Gerät arbeitet mit einem Net+ARM-Chip und wird von Uclinux, einer speziellen Linux-Stribution angetrieben.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung