Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 25. September 2000, 23:01

Unternehmen

Kaspersky Lab macht Linux noch sicherer

Kaspersky Lab hat eine neue Version des Anti-Virus (AVP) für Linux vorgestellt.

Als angeblich erste Anti-Virus-Lösung kann AVP in Sendmail und Qmail integriert werden. Diese Version ist als Workstation- und als Serverprodukt erhältlich.

Die Workstation-Variante besteht aus fünf Modulen: Virenscanner, Lite-Version des AVP-Daemons, Datei-Zugriffs-Monitor, AVP Tuner, ein, Steuermodul für die genannten Module, sowie APV Update zum automatischen Update der Virus-Datenbank.

Die Server-Variante enthält den Umfang der Workstation-Variante und zusätzlich erweiterte Versionen von AVP Monitor und AVP Daemon.

Durch die Integration in Sendmail oder Qmail können Viren, die an Emails angehängt sind, abgefangen werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung