Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 6. März 2015, 15:48

Software::Business

Kivitendo 3.2.0 freigegeben

Nach einem Jahr Entwicklungszeit wurde das freie Warenwirtschaftssystem Kivitendo in Version 3.2.0 freigegeben. Die wesentlichen Neuerungen wurden bei der Preisgestaltung und den neuen Pflichtenheften implementiert.

Rich Text Editor für Artikelbeschreibungen in Kivitendo 3.2

kivitendo.de

Rich Text Editor für Artikelbeschreibungen in Kivitendo 3.2

Kivitendo ist ein freies Warenwirtschafts- und Buchhaltungssystem (ERP), das als CGI-Webanwendung läuft. Es entstand ursprünglich unter dem Namen Lx-Office als Fork von SQL-Ledger, um dieses an die Verhältnisse auf dem deutschen Markt anpassen zu können. Es unterstützt den DATEV-Export, verfügt über eine Elster-Schnittstelle und ist damit eine Linux-Geschäftsanwendung für kleinere Unternehmen. Ferner kann Kivitendo, das in Perl geschrieben ist, um eine Kundenverwaltung (CRM) erweitert werden, die in PHP implementiert ist.

Seit Anfang 2014 ist die Firma Richardson & Büren (R&B) in Bonn federführend bei der Weiterentwicklung von Kivitendo. Die Entwickler konnten nun ein Jahr nach der Freigabe der Version 3.1.0 eine neue Version präsentieren. Die jetzt veröffentlichte Version 3.2.0 enthält nach Angaben der Entwickler einige fundamentale Verbesserungen, neue Funktionen sowie zahlreiche Korrekturen. So sollen jetzt die Preisgestaltung sowie die Handhabung von unterschiedlichen Steuerzonen transparenter und flexibler sein. Als neuer Belegtyp wurde das Pflichtenheft eingeführt. Er steht im Arbeitsablauf noch vor dem Angebot, hierfür wurden auch die Formatierungsmöglichkeiten der Beleg-Langtexte mit einem Rich-Text-Editor überarbeitet.

Weitere Neuerungen sind der Lagerbestands-Import via CSV und das CTI-Modul für die interne Anbindung an eine Telefonanlage. Daneben gab es noch viele kleine Änderungen, Verbesserungen und Korrekturen, die im Detail im Änderungslog aufgeführt sind. Die neue Version ist von Github oder von Sourceforge zu beziehen. Kommerzieller Support ist von Richardson & Büren und anderen Dienstleistern erhältlich. Für schnelles Ausprobieren steht eine Online-Demo-Installation bereit.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung