Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 17. März 2015, 12:01

Gemeinschaft::Personen

Mozilla verstärkt sich mit Plattform-Entwickler David Bryant

Mozilla gibt die Verpflichtung von David Bryant als stellvertretenden CEO für Platform Engineering bekannt.

David Bryant

David Bryant

David Bryant

Im Mozilla-Blog stellt Mozilla-Geschäftsführer Chris Beard den neuen Kollegen David Bryant vor, der von Nokia aus einer ähnlichen Position zu Mozilla wechselt. Vor seiner fünfjährigen Tätigkeit bei Nokia, wo er Prototypen für deren Smartphones entwickelte, war Bryant 17 Jahre für Sun Microsystems tätig. Davor sammelte er ab 1979 für 14 Jahre bei den Bell Laboratories intensive Erfahrungen mit Unix und dem X-Window System. Bei Mozilla soll er unter anderem Produktgrundlagen für die mobilen Plattformen Firefox und Firefox OS entwickeln, produzieren und vermarkten. Er hatte gestern seinen ersten Arbeitstag im Mozilla-Hauptquartier in Mountain View in Kalifornien.

In seinem LinkedIn-Profil beschreibt sich Bryant selbst als Produktentwickler mit praktischer Erfahrung über den gesamten Entwicklungs- und Vermarktungsprozess. Er hat Erfahrung in Unternehmen verschiedener Größen und leitete sowohl Teams mit fünf als auch mit 250 Mitarbeitern. Seine praktischen Entwicklungs-Erfahrungen reichen vom Embedded-Bereich über Smartphones zu Desktop-Computern, Servern für Rechenzentren und Netzwerken für Telekommunikationsunternehmen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung