Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 18. März 2015, 15:04

Gesellschaft::Politik/Recht

ProtonMail erhält zwei Millionen US-Dollar Risikokapital

Der am CERN entstandene, auf den Schutz der Privatsphäre ausgelegte E-Mail-Dienst ProtonMail hat in einer zweiten Finanzierungsrunde zwei Millionen US-Dollar erhalten.

ProtonMail

ProtonMail

ProtonMail

Die erste Finanzierungsrunde für ProtonMail fand im letzten Sommer als Schwarmfinanzierung auf Indiegogo statt und brachte dem zuvor in der Cafeteria des CERN von Studenten gegründeten, verschlüsselnden E-Mail-Dienst 550.000 US-Dollar. Das ermöglichte den Start des Dienstes, der nach eigenen Angaben bereits hunderttausende Anwender vor allem in den USA hat. Mit dem Ergebnis der zweiten Runde von den Risikokapitalgebern CRV und FONGIT soll das junge Unternehmen konsolidiert werden.

Das Team soll erweitert werden und vom CERN in adäquate Büroräume in Genf umziehen. Eine Dependance in San Francisco soll beibehalten werden, um so ein 24-Stunden-Monitoring aufrechtzuerhalten. Zudem sollen von Anwendern vielfach angefragte Funktionen schneller umgesetzt werden können.

Die Geldgeber Charles River Ventures (CRV) und Fondation Genevoise pour l’Innovation Technologique (FONGIT) haben Erfahrung mit Technik-Startups. CRV investierte unter anderem bereits früh in Twitter und Zendesk und hat, wie im Blog von ProtonMail nachzulesen, vielen jungen Firmen zum Erfolg verholfen. FONGIT ist eine gemeinnützige Stiftung, die von der schweizerischen Kommission für Technik und Innovation KTI unterstützt wird und somit staatlichen und institutionellen Rückhalt gibt.

ProtonMail unterliegt den Datenschutzgesetzen der Schweiz. Das bedeutet, dass Auskunft suchende Behörden, die besonders schützenswerte Personendaten einsehen wollen, die Betroffenen von Beginn an darüber in Kenntnis setzen müssen. E-Mails zwischen Anwendern von ProtonMail werden standardmäßig voll verschlüsselt. Die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung kann auch auf Kunden anderer Mail-Provider ausgedehnt werden, allerdings derzeit noch nicht zurück in Gegenrichtung.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 6 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Source Code (haha, Do, 19. März 2015)
Source Code (Free Software Lover, Do, 19. März 2015)
Schweis gibt keine Daten weiter? (frage, Do, 19. März 2015)
Re: Sieg Heil (Roman, Do, 19. März 2015)
Re: Klassische Nebelkerze (gfhgfhsfdsf, Mi, 18. März 2015)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung