Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 23. März 2015, 08:10

Software::Distributionen

Neptune 4.3 freigegeben

Das Neptune-Team hat die Version 4.3 der Distribution veröffentlicht. Es ist das mittlerweile dritte Update für Neptune 4 und bringt unter anderem neue Versionen diverser Anwendungen sowie Korrekturen von gefundenen Problemen.

Desktop von Neptune

neptuneos.com

Desktop von Neptune

Neptune ist eine Distribution, die auf Debian und KDE SC aufsetzt und auch Anfängern eine elegante und benutzerfreundliche Umgebung zur Verfügung stellen will. Die Distribution ist auf Netbooks genauso wie auf anderen modernen Systemen lauffähig. Als Systemvoraussetzungen werden mindestens eine 1 GHz schnelle CPU, 1 GB RAM und 8 GB Festplattenspeicher angegeben. Der starke Fokus von Neptune liegt auf Multimedia und spiegelt sich in den mitgelieferten Anwendungen wider. So bringt die Distribution alles mit, um aktuelle Medien abzuspielen. Dazu gehören Codecs, aber auch beispielsweise der Flash Player 11.

Das mittlerweile dritte Wartungs-Update von Neptune 4.0 bringt zahlreiche Sicherheitsaktualisierungen und Verbesserungen sowie Updates mit sich. Darunter befinden sich unter anderem Chromium in der Version 41, VLC 2.2, LibreOffice 4.3.3 sowie Icedove 31.5. Als Basis dient das aktuelle Debian 7.8 »Wheezy«.

In Sachen Sicherheit wurden vor allen Dingen der Flash Player in der aktuellsten Version, sowie libc6, openjdk, mysql, samba, cups, curl und openssl aktualisiert. Die Lokalisierung für Effekte von Kdenlive wurde korrigiert, auch die Codec-Unterstützung und die Stabilität wurden verbessert. Mit Grub 2.0.2 und einem verbesserten Kernel 3.16.3 wurde zudem die Unterstützung von Btrfs verbessert. Für bessere Unterstützung von aktuellen Mediaplayern und Smartphones wurde die Bibliothek mtp auf Version 1.1.8 aktualisiert.

Fotostrecke: 12 Bilder

Encode und recffmpeg in Neptune
Dateimanager Dolphin in Neptune
Aktualisierungsverwaltung Apper in Neptune
Audio-Workstation Ardour in Neptune
Webbrowser Chromium in Neptune
Neptune 4.3 kann ab sofort vom Server des Projektes heruntergeladen werden. Neben der Distribution stehen den Interessenten auch zahlreiche Videoanleitungen von Leszek Lesner, die das System erklären und Tipps geben, zur Sichtung bereit. Nutzer von Neptune 4.2 können wie gewohnt mit einem Update auf Version 4.3 aktualisieren.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung